IPL-Laser-Haarentfernung zu Hause: Funktioniert das wirklich?

Kann IPL Laser-Haarentfernung zu Hause wirklich halten, was es verspricht? Kann es die von Ihnen benötigte Effizienz der Klinik bieten? Nicht alle IPL-Geräte sind gleich, aber mit Vivre® IPL als eine effektive, bequeme Laser-Haarentfernung zu Hause ist dies endlich Realität.

So funktioniert die IPL-Laser-Haarentfernung

Um zu verstehen, wie die IPL-Laserhaarentfernung überhaupt möglich ist, müssen wir zunächst verstehen, wie sie funktioniert. Das Problem bei der Entfernung unerwünschter Haare ist, dass die meisten Methoden auf das Haar selbst abzielen, aber nicht auf die Wurzel des Problems: den Follikel. Wenn Sie nicht an den Follikel herankommen, kommt das Haar einfach wieder.

Ein IPL-Gerät sendet Lichtenergie aus, die auf das Melanin oder die Farbe des Haares abzielt und den Schaft hinunter zum Follikel wandert. Es erhitzt sich auf dem Weg, und wenn es den Follikel erreicht, reicht diese Hitze aus, um den Follikel zu beschädigen. Sobald der Haarfollikel beschädigt ist, wächst das Haar nicht mehr.

Funktioniert die IPL-Laser-Haarentfernung wirklich?

Die Vergangenheit beurteilen

Zuvor hatte der IPL-Laser-Haarentfernung für den Hausgebrauch nicht so gut. Frühere Generationen von IPL-Geräten für den Heimgebrauch verfügten nicht über die erforderliche Leistung, um die Follikel wirksam zu zerstören. Man konnte zwar einige kleine Verbesserungen beim unerwünschten Haarwuchs feststellen, aber im Allgemeinen waren die Geräte für den Hausgebrauch einfach zu schwach, um die Aufgabe zu erfüllen; und die stärksten IPL-Geräte waren nicht sicher genug, wenn sie nicht von einem Fachmann verwendet wurden.

ipl Laser Haarentfernung

Außerdem war die IPL-Laser-Haarentfernung oft recht schmerzhaft, was viele Menschen dazu veranlasste, stattdessen teure Salons aufzusuchen, in denen sie auch topische Behandlungen bekommen konnten, um einige der Unannehmlichkeiten zu reduzieren. Heute ist das dank des technologischen Fortschritts jedoch ganz anders.

Die Wahl des richtigen IPL-Geräts

Heutzutage kann die IPL-Laser-Haarentfernung für den Heimgebrauch genauso bequem und effektiv sein, um unerwünschte Haare zu entfernen, wie jeder Besuch in einer Klinik und es ist viel billiger! Der Trick ist, den richtigen technologisch fortschrittlichen Laser für die Aufgabe zu wählen. Das bekommen Sie in Vivre® IPL.

Dieser leistungsstarke Laser ist auch sicher und sanft und bietet eine schmerzfreie Erfahrung. Es wirkt auf alle Körperteile und ist sicher in der Anwendung vom Gesicht bis zu den Knöcheln und überall dazwischen.

Wenn Sie größere Bereiche zu behandeln haben, wie z. B. Ihre Beine, bietet der Gleitmodus ein kontinuierliches Blinken, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, irgendwelche Stellen zu übersehen. Wenn Sie einen kleineren Bereich anvisieren müssen, wie die Oberlippe oder die Unterarme, bietet der Stempelmodus perfekte Präzision.

Worauf Sie achten müssen, um effektive Ergebnisse zu Hause zu erzielen

Seit Jahren ist man zu dem Schluss gekommen, dass die IPL-Laserhaarentfernung zu Hause einfach keine effektiven Ergebnisse liefern kann. Während dies früher der Fall war, ist es heute möglich, wenn Sie das richtige IPL-Gerät wählen. Hier ist, worauf Sie achten sollten:

Sicherheit für alle Hauttypen

Frühere IPL-Geräte konnten Haut verbrennen, die nicht extrem hell war und keine Haare hatte, die nicht sehr schwarz waren. Die moderne Technik ermöglicht es uns, dieses Problem zu umgehen. Wenn Sie sich für ein fortschrittliches IPL-Gerät wie Vivre® entscheiden, können Sie alle außer den dunkelsten Hauttönen und den meisten Haarfarben sicher behandeln.

Bewährte, klinische Ergebnisse

Das nächste, worauf Sie bei der Auswahl eines Geräts für die IPL-Laserhaarentfernung achten sollten, ist ein Gerät mit nachgewiesenen Ergebnissen. Wenn Sie eine Kundenzufriedenheitsgarantie für Ihr Gerät erhalten, wie es bei Vivre® der Fall ist IPL-GerätSie wissen, dass der Hersteller keine Angst davor hat, dass Sie von Ihren Ergebnissen enttäuscht sein könnten.

Sicherheit und Zertifizierung

Um effektiv zu sein, muss ein IPL-Gerät in der Lage sein, starke Lichtimpulse zu senden, um den Follikel anzuvisieren. Wenn Sie diese Art von Technologie zu Hause verwenden wollen, brauchen Sie die Gewissheit, dass sie sicher ist. Vertrauen Sie nur Geräten, die FCC-, CE- und RoHS-Zertifizierungen haben und die Unterstützung wie Garantien auf unser IPL-Laser-Haarentfernungsgerät haben.

Tipps, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen

Verwenden Sie die ipl-Laser-Haarentfernung einmal pro Woche, um unerwünschten Haarwuchs zu entfernen

Das Haarwachstum erfolgt in Stufen und IPL kann nur auf Follikel in der aktiven Wachstumsphase abzielen. Nicht alle Ihre Haare werden sich in diesem Stadium befinden, wenn Sie sie behandeln. Wenn Sie eine Woche warten, treten mehr der unerwünschten Haare in die neue Phase ein und können behandelt werden. Häufiger als einmal pro Woche zu behandeln ist jedoch nicht effektiver, da das Haar einige Zeit braucht, um in die richtige Phase zu kommen.

Vermeiden Sie Bräunung und Sonneneinstrahlung

Sie erhalten die schnellsten Ergebnisse, wenn der Kontrast zwischen Ihrem Hautton und Ihrer Haarfarbe am größten ist. Vermeiden Sie daher alles, was den Kontrast verringert, wie z. B. Sonnenbäder, Bräunung oder die Verwendung von Sonnenschutzmitteln.

Effektive IPL-Laser-Haarentfernung zu Hause ist Realität

Die alten Zeiten sind vorbei und mit dem richtigen IPL-Gerät können Sie Geld sparen und die gewünschten Ergebnisse der IPL-Laserhaarentfernung bequem von zu Hause aus erzielen. Besuchen Sie Vivre heute und erfahren Sie mehr darüber, wie unser IPL-Handgerät Ihr Leben verändern kann.

Eine komplette Anleitung zur dauerhaften Laser-Haarentfernung

Haben Sie es satt, einen Körper voller unerwünschter Haare zu haben und möchten das ganze Jahr über barfuß gehen können? Mit der heutigen modernen Technologie ist eine dauerhafte Haarentfernung durchaus möglich. Auf diese Weise müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass die Haare schnell wieder nachwachsen, und können alle Rasierapparate und Waxing-Sets weglegen.

Mit der Laser-Haarentfernung können Sie sich auf lustigere Dinge konzentrieren, als sich die Beine, Oberlippe und Achseln zu rasieren. Die Entfernung von unerwünschtem Haarwuchs mit IPL ist hautschonend, schmerzfrei und relativ schnell. Darüber hinaus ist die dauerhafte Entfernung von Haaren am Körper möglich, egal wo sie wachsen. Sie können sicherstellen, dass sowohl Gesichtshaare als auch andere Körperhaare entfernt werden. In diesem Leitfaden gehen wir alles durch, was Sie über dauerhafte Körperhaarentfernung und Ihre Optionen wissen müssen.

IPL

Unerwünschte Körperhaare dauerhaft entfernen

Haare dauerhaft zu entfernen ist jetzt ganz einfach. Es gibt eine Vielzahl von Werkzeugen und Maschinen, die eingesetzt werden können. Wenn Sie ein gutes Gerät verwenden, wird dies auf eine schmerzfreie Weise geschehen, die Ihre empfindliche Haut nicht beschädigt. Unmittelbar nach der Behandlung können Sie mit Ihren täglichen Aufgaben fortfahren, duschen, zur Arbeit gehen oder was auch immer Sie geplant haben.

Heute sind die meisten Arten von Technologie billig und leicht zu finden. Sie können ein Laserbehandlungsgerät kaufen und es sich direkt in den Briefkasten schicken lassen. Das heißt, Sie müssen nicht in einen teuren Salon gehen, um sich einer Laser-Haarentfernung zu unterziehen. Stattdessen können Sie Ihr eigenes Laser-Haarentfernungsgerät kaufen und mit nach Hause nehmen. Die Haarentfernung in einem Salon kostet nicht nur Geld. Es erfordert auch viel Zeit, da Sie für alle nachfolgenden Behandlungen zum Salon und wieder zurück fahren müssen.

Viele Menschen haben einen starken Haarwuchs am Körper, der mit zunehmendem Alter oft zunimmt. Wenn das weibliche Hormon Östrogen abnimmt, können stärkere Haare wachsen. Deshalb gibt es für die Laser-Haarentfernung nur positive Aspekte. Zum einen werden Sie Ihre Körperbehaarung jetzt los, zum anderen verhindern Sie eine noch gröbere Körperbehaarung in der Zukunft. Die Laser-Haarentfernung ist aber nicht nur für Frauen geeignet - Männer können natürlich ebenso gute Ergebnisse erzielen. Egal, welche Körperpartie Sie behandeln möchten, innerhalb von zwölf Wochen können Sie sich über völlige Haarfreiheit freuen und wissen, dass die Haare nicht wiederkommen.

Die beste Methode zur dauerhaften Haarentfernung

Wenn Sie Haare am Körper dauerhaft entfernen wollen, dann ist ein Laser-Haarentferner die richtige Wahl für Sie. Sie können die Behandlung ganz einfach zu Hause durchführen und die Anschaffung eines Laser-Haarentferners kann als eine wirklich gute Investition angesehen werden! Sie können es für viele, regelmäßige Anwendungen nutzen und wenn alle Ihre Haare weg sind, dann können Sie es an Freunde und Familienmitglieder verleihen, die auf Ihre erstaunlichen Ergebnisse neidisch sind.

Das Entfernen von Haaren mit Lasern ist heute sehr beliebt. Es gibt viele Geräte, aus denen Sie wählen können, wenn Sie es zu Hause machen wollen. Ein beliebtes Gerät ist die Philips Lumea. Dieses Gerät bietet eine hochwertige IPL-Behandlung, die alle Körperhaare entfernt. Der Philips Lumea Prestige bietet eine dauerhafte Haarentfernung und sorgt für eine weiche und glatte Haut.

Wie bei Vivre liefert Philips Lumea Prestige sichtbare Ergebnisse in nur acht Wochen. Die Philips Lumea hat jedoch nur maximal 250.000 Pulsationen, während die Vivre maximal 300.000 Pulsationen hat. Dies macht Vivre etwas effektiver für die Heimbehandlung. Mit mehr Pulsationen können Sie Ergebnisse wie in einem Schönheitssalon erzielen. Wählen Sie aus fünf verschiedenen Stufen, je nachdem, welchen Teil Ihres Körpers Sie mit dem Laser behandeln möchten. Die höheren Pulsationen sorgen für zusätzliche Wärme, die Ihre Haarfollikel aufnehmen können, wodurch sie schneller und effizienter absterben. Viele Fachleute sagen, dass es besser ist, eine dauerhafte Haarentfernung in einem Salon durchzuführen, gerade weil dort leistungsfähigere Geräte verwendet werden. Mit den 300.000 Pulsationen des Vivre können Sie jedoch auch zu Hause hervorragende Ergebnisse erzielen.

Waxing - auf der Haut tragen

Eine Methode, die zwar kein dauerhaftes, dafür aber ein länger anhaltendes Ergebnis liefert, ist das Waxing. Mit Waxing können Sie mehrere Wochen lang haarfrei sein. Es ist jedoch eine schmerzhafte Methode, die Ihre Haut strapaziert. Das Waxing kann sie rot und wund hinterlassen, was nicht zu empfehlen ist. Nach einer regelmäßigen Haarlaser-Behandlung müssen Sie nie wieder Ihre Haut aufbrechen.

Versuchen Sie die Laser-Haarentfernung - auch im Gesicht

Die meisten von uns haben hier eine Menge Haare im Gesicht. Bei einigen ist es dunkler als bei anderen. Einige haben dicke, kräftige Haare, während bei anderen eine Menge flauschiger Flaum auf Oberlippe und Wangen wächst. Was die meisten von ihnen gemeinsam haben, ist, dass sie sich wünschen, die Haare würden dauerhaft verschwinden. Unerwünschte Haare im Gesicht können jeden Make-up-Look ruinieren und viele Menschen fühlen sich dadurch schlecht über ihr eigenes Aussehen.

Es gibt jedoch Lösungen für dieses Problem. Gesichtshaare können entfernt werden und es geht relativ schnell und einfach. Die gängigsten Methoden sind entweder die Rasur oder das Waxing. Durch die Rasur wachsen die Haare jedoch so schnell nach, wie sie entfernt wurden. Waxing muss seltener durchgeführt werden, ist aber eine schmerzhaftere Methode und kann zu Hautrötungen führen.

Um Gesichtshaare endgültig zu entfernen, ist die IPL-Haarentfernung die beste Option. IPL schädigt die Haut nicht, sondern entfernt methodisch alle Gesichtshaare. Besonders wichtig ist jedoch, dass Sie bei der Anwendung im Gesicht Ihre Augen nicht auf das Laserfenster selbst richten. Wenn Sie Ihr Lasergerät regelmäßig benutzt haben, werden Sie für immer frei von unerwünschtem Haarwuchs sein.

Wenn Sie sehr helle Gesichtsbehaarung haben, kann es eine zusätzliche Anzahl von Behandlungen benötigen, bis alle Haare verschwunden sind. Das liegt daran, dass helle Haare viel weniger Melanin haben. Es ist das Melanin, das die Laserstrahlen absorbiert und die Hitze unter die Haut bringt, um die Haarfollikel abzutöten. Bei hellen Haaren müssen Sie also ausdauernder sein.

Wie man Haare vom Körper entfernt

Ein Laser-Haarentferner ist der ultimative Trick, wenn Sie alle unerwünschten Haare entfernen und haarfrei werden wollen. Ein Lasergerät nutzt Pulsationen, um Ihre Haarfollikel abzutöten.

IPL steht für Intense Pulsed Light und sendet Licht aus, das das Melanin der Haarsträhnen durchdringt, in die Haut eindringt, Hitze erzeugt und die Haarfollikel abtötet. Die Funktionsweise besteht darin, dass das Licht des Lasers von dem Pigment in den Haarfollikeln, dem Melanin, absorbiert wird. Je mehr Melanin sich in den Haarfollikeln befindet, desto mehr Licht können sie absorbieren. Aus diesem Grund sind Laserbehandlungen bei dunklem Haar effektiver als bei hellem Haar. Ganz einfach, weil sie aus mehr Melanin bestehen. Wenn die hohe Hitze erzeugt wird, geben die Haarfollikel einfach auf und sterben ab. Man kann einfach sagen, dass sie brennen, aber ohne jeden Schmerz.

Sobald das Licht von den Haarfollikeln absorbiert wird, erzeugt es Wärme unter der Haut, die die Follikel abtötet. Sobald die Haarfollikel abgestorben sind, werden keine neuen Haare mehr produziert. Da regelmäßig neue Haare gebildet werden und in unterschiedlichen Haarzyklen herauswachsen, muss ein IPL-Gerät in den ersten 12 Wochen regelmäßig verwendet werden. Dadurch wird sichergestellt, dass alle neu wachsenden Haare durch das Licht abgetötet werden, bis alle Haarfollikel verschwunden sind.

Ihr Körperhaar befindet sich also in unterschiedlichen Haarzyklen. Nur 20 % aller Haare befinden sich zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Wachstumsphase. Egal, ob Sie Ihren Haarwuchs mit Laser in einem Salon oder zu Hause behandeln, Sie müssen die Behandlungen regelmäßig durchführen. Die IPL-Technologie kann keine Haarfollikel entfernen, die sich nicht in der Wachstumsphase befinden. Haarfollikel, die sich in einer Ruhephase befinden, müssen daher abgewartet und später behandelt werden, wenn sie wieder zu wachsen begonnen haben.

Laser-Haarentfernung - mit Laser zu Hause oder im Schönheitssalon?

Die große Frage für viele ist, ob sie die Laser-Haarentfernung in einem Schönheitssalon oder zu Hause ausprobieren sollen. Für beide Methoden gibt es Vor- und Nachteile. Es ist wichtig, sich über beide Methoden zu informieren, damit Sie entscheiden können, welche Methode für Sie die beste ist.

In einem Salon wird Ihnen ein Fachmann helfen, die Haare mit einem Laser zu entfernen. Sie können sich entspannt zurücklehnen, während eine professionell geschulte Person Ihnen hilft, die Haare an Ihrem Körper wegzulasern. Viele Salons verwenden auch etwas stärkere IPL-Behandlungen als Sie zu Hause bekommen können. Ein großer Nachteil der dauerhaften Haarentfernung in einem Salon ist jedoch, dass es sich um sehr teure Behandlungen handelt. Da sie regelmäßig über einen relativ langen Zeitraum durchgeführt werden müssen, wird es daher für viele Menschen zu einem sehr kostspieligen Prozess.

Eine dauerhafte Haarentfernungsbehandlung in einem Salon mit Laser kostet zwischen 750 - 1800 SEK pro Behandlung. Es ist daher leicht auszurechnen, dass die Kosten schnell sehr hoch werden, da es mehrere Behandlungen braucht, um alle Haare zu entfernen. Oft wird errechnet, dass Sie mindestens 6-9 Behandlungen benötigen, um ein gutes, dauerhaftes Ergebnis zu erzielen.

Eine bessere Option - Behandlung zu Hause

Die andere Möglichkeit ist daher, ein IPL-Gerät zu kaufen und eine IPL-Behandlung zu Hause durchzuführen. Denn man muss weder geschult noch ein Profi sein, um zu erkennen, dass die beste Haarentfernung - man kann sie zu Hause durchführen. Ein Haarlaser ist relativ günstig in der Anschaffung und Sie können ihn für beliebig viele Behandlungen nutzen. IPL-Geräte haben eine lange Lebensdauer und können durchaus als Investition angesehen werden. Vor allem, wenn man bedenkt, dass Sie bei all den Rasierern und Waxing-Kits Geld sparen werden.

Wenn Sie unerwünschten Haarwuchs am Körper zu Hause entfernen, haben Sie die freie Wahl. Sie können das IPL-Gerät nutzen, wenn Sie Zeit haben und müssen keine Termine in einem Schönheitssalon buchen. Ihre Behandlung wird einfach einfacher und stressfreier. Ein IPL-Gerät kann von jedem benutzt werden. Unser Vivre ist sowohl sicher als auch benutzerfreundlich. Ein grünes Licht zeigt die Betriebsbereitschaft an, und der große LCD-Bildschirm informiert Sie über die Stärke, die Sie verwenden.

Ihren Haarwuchs selbst zu behandeln und dauerhaft verschwinden zu lassen, ist einfach. Mit einem Lasergerät können Sie bei regelmäßiger Anwendung schnell Ergebnisse sehen und nach 12 Wochen haben Sie eine komplette Behandlung hinter sich. Sie müssen den Laser 1-2 Mal über einen Zeitraum von 12 Wochen verwenden, wodurch Sie eine Menge Geld für alle Schönheitsbehandlungen sparen können.

So verwenden Sie einen Laser-Haarentferner

Langanhaltende Ergebnisse mit glatter, weicher und haarfreier Haut ist etwas, wovon viele Menschen träumen. Mit einer Laserbehandlung ist das möglich. Die Anwendung eines Lasers zu Hause ist so einfach wie eine Rasur. Und nach regelmäßigem Gebrauch können Sie Ihren Rasierer ins Regal stellen.

Der Haarlaser Vivre benötigt keine Nachfüllpackungen und das Gerät, das Sie kaufen, können Sie während seiner gesamten zehnjährigen Lebensdauer verwenden. Um mit der Haarentfernung per Laser zu beginnen, müssen Sie nur das Gerät einschalten und warten, bis das grüne Licht aufleuchtet. Dann ist es einsatzbereit.

Bevor Sie Ihr Vivre verwenden, müssen Sie zunächst alle Haare an den zu behandelnden Stellen entfernen. Das liegt daran, dass die Laserbehandlung nur an haarfreien Stellen wirkt. Beachten Sie jedoch, dass Sie die Haare nicht wachsen, sondern mit einem Rasiermesser entfernen sollten. Dies geschieht, um Ihre Haut nicht zu beschädigen, was Wachs tun kann, da es Hautpartikel abreißt.

Wenn Sie alle Haare entfernt haben und das grüne Licht leuchtet, wählen Sie die gewünschte Stufe. Verwenden Sie eine niedrige Stufe für empfindliche Bereiche und eine höhere Stufe z. B. für die Beine. Um die Behandlung zu beginnen, bewegen Sie das Glasfenster mit dem Licht entlang des haarfreien Bereichs. Dies ist der Fall, wenn die Haarfollikel das von den Pulsationen des Geräts ausgesendete Licht absorbieren. Ziehen Sie das Lichtfenster langsam aber stetig über die Haut und achten Sie darauf, dass Sie keinen Augenkontakt mit den Laserstrahlen haben.

Das Schweißen der beiden Beine dauert ca. 8-10 Minuten und das Schweißen der Tasse ca. 15 Minuten. Sie entscheiden jedoch, welche Bereiche Sie behandeln möchten und wie schnell Sie arbeiten möchten.

Um ein gutes Ergebnis bei der Laser-Haarentfernung zu erzielen, sollten Sie die Behandlung 1-2 Mal pro Woche über 12 Wochen durchführen. Wenn Sie danach noch etwas Haarwuchs haben, können Sie das Gerät drei Monate lang sporadischer verwenden.

Überlegen Sie sich das!

Bevor Sie ein Lasergerät benutzen, ist es wichtig, sich nicht in der Sonne aufzuhalten und einen Sonnenbrand zu bekommen. Sie sollten daher mindestens 1-2 Wochen vor Beginn der Behandlung die starke Sonneneinstrahlung meiden. Es ist auch eine gute Idee, sonnenlose Bräunungsprodukte oder andere Produkte zu vermeiden, die Ihren Hautton verdunkeln. Das liegt daran, dass es für den Laser einfacher ist, Ihre Haut von Ihren Haaren zu unterscheiden, wenn Ihre Haut heller ist.

Wenn Sie Ihr Vivre oder ein anderes Lasergerät wie den Philips Lumea Prestige verwenden, sollten Sie Ihre Augen schützen. Deshalb wird beim Kauf eines Vivre eine spezielle Brille mitgeliefert, mit der Sie Ihre empfindlichen Augen vor den starken Lichtstrahlen des Lasers schützen können. Das Tragen ist nicht obligatorisch, wird aber dringend empfohlen.

Im Allgemeinen müssen Sie jedoch nicht befürchten, versehentlich in den Laser zu schauen. Denn vivre sendet seine Laserimpulse nur dann aus, wenn das Glasfenster auf die Haut trifft. Wenn Sie den Laser abheben, werden die Laserstrahlen nicht mehr ausgesendet. Dies macht es schwierig, einen Fehler zu machen. Die Brille gibt Ihnen jedoch ein zusätzliches Maß an Sicherheit, wenn Sie sich bei der Durchführung einer Laserbehandlung zu Hause unsicher fühlen.

Mehr Selbstvertrauen durch Laser-Haarentfernung

Viele Menschen fühlen sich unsicher in Bezug auf ihren Körper und haben das Gefühl, dass sie den Erwartungen ihrer Umwelt nicht gerecht werden. Wenn es Sommer ist und Zeit, barfuß zu gehen, ist es schwer, viel Haarwachstum zu haben. Es fordert seinen Tribut an Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl. Außerdem ist es sehr zeitaufwendig, jeden Tag die Körperhaare abzurasieren.

Die Entscheidung für eine Laser-Haarentfernung sollte daher naheliegend sein. Nach einer abgeschlossenen Behandlung wird Ihr Selbstvertrauen wachsen und Sie können sich mit Ihrem Körper wohler fühlen. Viele Menschen haben dunkle Haare nicht nur an den Beinen, sondern auch an den Armen und im Gesicht. Eine IPL-Behandlung kann dem jedoch entgegenwirken und die Haare sicher und dauerhaft entfernen.

IPL-Haarentfernung muss nicht gemacht werden, nur weil Sie barfuß besser aussehen wollen. Sie können es genauso gut als einen Schritt tun, um sich innerlich besser zu fühlen.

Sichere Methode der Laser-Haarentfernung

Die Laser-Haarentfernung ist eine sichere Methode. Heutige Lasergeräte sind so konzipiert, dass sie alle Sicherheitsanforderungen erfüllen. Vivre ist CE-gekennzeichnet und legt den Schwerpunkt auf eine einfache Bedienung. Sie müssen sich also keine Gedanken über die Anwendung von IPL zu Hause machen.

Ein Fehler, den Sie machen können, ist, Ihre Haut zu lange zu behandeln und eine Blase zu bekommen. Dies ist jedoch sehr selten und passiert nur, wenn Sie während der Behandlung anfangen, Ihre Gedanken schweifen zu lassen und das Lasergerät zu lange auf einer Hautpartie halten. So wie wenn Sie Ihren Lockenstab versehentlich zu lange im Haar behalten. Ziehen Sie das Gerät bei der Behandlung des Haarwuchses in gleichmäßigem Tempo über die Haut. Dann ist es schwer zu scheitern und die Ergebnisse werden erstaunlich sein.

IPL - eine schmerzfreie Behandlung

Ein großer Vorteil der Laser-Haarentfernung ist, dass sie nicht weh tut. Vielleicht ist das der Grund, warum Laser die beste Haarentfernung ist, die man machen kann. Abgesehen von der Tatsache, dass es natürlich dauerhaft ist.

Ihr IPL-Gerät sendet gepulstes Licht aus, das von den Haarfollikeln absorbiert wird. Es sticht, brennt oder schmerzt nicht. Sie werden kaum spüren, dass Sie ein Gerät auf Ihrer Haut verwenden.

Im Gegensatz zum Wachsen und Epilieren ist der Schmerz fast nicht vorhanden. Da Sie die Haarfollikel nicht aus der Haut ziehen, sondern nur mit Hitze abtöten, ist kein Schmerz zu spüren. Der Laser ist daher auch für Menschen mit einer niedrigen Schmerzgrenze eine hervorragende Behandlungsmethode. Sie müssen auch nicht befürchten, sich zu schneiden, was bei Rasiermessern leicht passieren kann.

Auch große Flächen lassen sich schnell behandeln, und in nur fünfzehn Minuten können Sie alle gewünschten Körperregionen durchlaufen. Das heißt, Sie können Ihre Haarfollikel mit dem Laser behandeln, bevor Sie nachts duschen. Es nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und ist leicht zu bewerkstelligen.

Bartwuchs entfernen mit Laser-Haarentfernung

Regelmäßiges Rasieren, Wachsen oder Zupfen von unerwünschten Haaren kann Ihre empfindliche Haut röten und irritieren. Es kann auch zu einem Wachstum von zunehmend dicken Haaren führen. Es ist jedoch auch üblich, eine Zunahme des Haarwachstums zu erleben, einfach mehr Haare wachsen schneller aus.

Ein Haar, das oft sehr stört, ist der Bartwuchs. Sowohl Männer als auch Frauen können unter peinlichem Bartwuchs leiden. Dutzende von antwortenden Haaren wachsen unter dem Kinn oder auf der Oberlippe.

Der Bartwuchs kann aber auch mit einer IPL-Behandlung behandelt werden. Sie können Gesichtshaare weglasern und den lästigen Bartwuchs für immer loswerden. Sowohl Männer als auch Frauen können Vivre zur dauerhaften Haarentfernung mit Laser nutzen.

Da der Bartwuchs oft aus dunklen Haaren besteht, sind diese oft besonders leicht zu entfernen. Das liegt daran, dass die Haare viel Melanin enthalten, wodurch die Haarfollikel besonders vom Licht angezogen werden, das von Haarentfernern wie Philips Lumea und Vivre ausgesendet wird. Infolgedessen können Haarfollikel Hitze anziehen und absterben.

Wie bei dunklen Haaren an anderen Körperstellen gilt auch beim Bartwuchs: Je dunkler die Haare sind, desto leichter ist es, sie dauerhaft loszuwerden. Darüber hinaus sind gute Ergebnisse sehr schnell zu sehen.

Behalten Sie dies nach Ihrer Laser-Haarentfernung im Hinterkopf

Wenn Sie Ihre Haut mit dem Laser enthaart haben, ist es wichtig, sie gut zu pflegen. Obwohl der Laser Ihrer Haut nicht schadet, ist es immer gut, sie besonders zu pflegen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Bei manchen Menschen kann es zu einer leichten Rötung der Haut kommen, aber das ist nichts, worüber Sie sich Sorgen machen müssen. Sollten Sie eine leichte Rötung verspüren, wird diese innerhalb von 24 Stunden verschwinden.

Wenn Sie Ihre Haut mit IPL behandelt haben, ist es wichtig, dass Sie sich nicht den starken Sonnenstrahlen aussetzen. Es kann daher von Vorteil sein, Ihre Laserbehandlung im Winter und nicht im Sommer durchzuführen. Achten Sie darauf, dass Sie die behandelte Haut durch Abdecken schützen. Sie sollten den Aufenthalt in der Sonne für mindestens eine Woche nach der Behandlung Ihrer Haut vermeiden. Wenn Sie sich unbedingt in der Sonne aufhalten müssen, denken Sie daran, einen hohen Lichtschutzfaktor aufzutragen.

Es kann auch ratsam sein, in den 24 Stunden nach der Behandlung Sport oder alles zu vermeiden, was Sie stark schwitzen lässt.

An welchen Körperstellen kann ich Haare mit dem Laser entfernen?

Mit der Laser-Haarentfernung können Sie die meisten Bereiche Ihres Körpers behandeln. Es liegt an Ihnen, an welchen Stellen Sie unerwünschten Haarwuchs entfernen möchten.

Am häufigsten werden die Haare an Beinen und Armen sowie in den Achselhöhlen und der Bikinizone entfernt. Vielleicht möchten Sie ein Brazilian machen oder Haare im Gesicht entfernen. Im Gesicht können Sie vom unerwünschten Bartwuchs bis hin zu helleren Haaren alles entfernen. Viele Männer leiden unter übermäßigem Haarwuchs an Rücken, Brust und Bauch. Auch dort ist es einfach und effektiv, den Haarwuchs mit Laser zu behandeln. Der Hals, das Kinn, die Achselhöhlen, die Schambehaarung, ja das meiste kann behandelt werden.

Je mehr Bereiche Sie für die Haarentfernung in einer einzigen Behandlung auswählen, desto länger dauert die Behandlungssitzung selbst. Es kann jedoch eine gute Idee sein, die Haare an möglichst vielen Körperstellen gleichzeitig zu entfernen, damit Sie die 12-wöchige Behandlungszeit nicht mehrmals für verschiedene Bereiche durchlaufen müssen.

Was sind die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Laser-Haarentfernung?

Bei gewissenhafter und regelmäßiger Behandlung können Sie die meisten Haarfollikel mit Hilfe des Lasers abtöten. Manche Haare sind jedoch schwieriger zu behandeln als andere. Um die absolut besten Ergebnisse bei der Laserhaar-Behandlung zu erzielen, sollten Sie Haare haben, die dunkel oder hellbraun sind. Je dunkler die Haare sind, desto mehr Lichtimpulse können sie absorbieren, wodurch Wärme in die Haarfollikel gelangt und diese abtötet. Grobe, dunkle Haare sind daher am einfachsten zu behandeln und bei diesen Haaren ist es einfach, ein dauerhaftes Ergebnis zu erzielen.

Wenn Sie stattdessen helle oder graue Haare haben, ist es schwieriger, diese Haare mit dem Laser zu behandeln. Ganz einfach, weil ihnen das Melanin fehlt oder sie weniger davon haben, das die Lichtimpulse absorbiert, die die Haarfollikel abtöten. Es kann auch schwierig sein, rote Haare zu behandeln, weil sie eine andere Form von Pigmenten haben als dunkle Haare.

Am besten ist es auch, wenn Ihre Haut so hell wie möglich ist, damit der Laser zwischen den Haaren und der Haut unterscheiden kann. Bräunen Sie daher Ihre Haut erst in den Wochen vor Beginn der Behandlungen. Wenn Sie einen helleren Hauttyp haben, ist es für den Laser auch leichter, Ihre Haarfollikel abzutöten.

Erhalten Sie Haare frei mit Vivre

Mit der dauerhaften Haarentfernung werden Sie keine scharfen Stoppeln mehr am Kinn, an den Beinen oder in der Bikinizone wachsen haben. Stattdessen werden Sie immer eine weiche, glatte Haut haben, die frisch rasiert aussieht. So vermeiden Sie eingewachsene Haare und gereizte Haut. Es gibt keinen Juckreiz, wenn sich die Haare durch die Haut schieben, und keine Hautunreinheiten. Eine Laser-Haarentfernung wird Ihr Leben einfach leichter und vor allem angenehmer machen.

Es gibt viele Menschen, die eine IPL-Behandlung ausprobiert haben und sie sind alle gleichermaßen zufrieden mit den Ergebnissen, die sie erhalten. Glatte Haut mit zurückgebildetem Haarwuchs. Die meisten Menschen, die sich einer Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung unterzogen haben, empfehlen diese allen anderen sehr. Viele Menschen träumen davon, haarfrei zu werden, und mit Vivre ist es ganz einfach, dies zu Hause zu erreichen.

Bereits nach zwei Wochen werden Sie die ersten Ergebnisse Ihrer Behandlung sehen. Nach acht Wochen werden Sie deutlich sehen können, wie Ihr Haarwuchs nachlässt. Nach zwölf Wochen können Sie die Behandlung beenden und haarfrei sein.

Laser-Haarentfernung ist die beste Haarentfernung

Frauen und Männer fragen sich schon seit vielen Jahren - was ist die beste Haarentfernungsmethode? Es gibt viele Optionen, aus denen Sie wählen können. Es gibt Rasierer, Waxing, Epilierer, Enthaarungsgeräte und mehr.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, die unerwünschten Haare abzurasieren, müssen Sie sich etwa jeden zweiten Tag rasieren, je nachdem, wie schnell die Körperhaare nachwachsen. Sie bekommen schnell juckende Stoppeln und rote Flecken auf der Haut. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, Ihre Haare mit Wachs zu entfernen, müssen Sie damit rechnen, etwa alle vier bis sechs Wochen wachsen zu müssen. Allerdings müssen Sie die Haare erst ein wenig auswachsen lassen, bevor Sie sie mit Wachs entfernen können. Dies liegt daran, dass das Wachs einige Haare haben muss, an denen es sich festsetzen kann, wenn die Haare herausgezogen werden. Waxing ist eine schmerzhafte Prozedur, die zu oft wiederholt werden muss. Außerdem ist es ein teures und zeitaufwändiges Verfahren.

Wenn Sie sich für einen Epilierer entscheiden, ziehen Sie alle Haarfollikel mit einem Gerät hoch und das tut oft sehr weh. Das Ergebnis hält genauso lange an wie beim Wachsen. Bei Enthaarungsmitteln gibt es keine Schmerzen und es dauert nur drei Minuten, die Creme aufzutragen. Die Ergebnisse sind jedoch nur von kurzer Dauer und auf Dauer teuer.

Kein Wunder, dass die Laser-Haarentfernung die beste Option zur Haarentfernung ist. Es ist nicht nur eine schnelle und effektive Methode, sondern Sie werden Ihre Haare auch für immer los, da die Methode dauerhafte Ergebnisse liefert.

Die Laserbehandlung von Haaren, wo immer sie am Körper wachsen, ist daher die beste Behandlung. Sie müssen lediglich den Kaufpreis des Lasers bezahlen. Nach dem Kauf können Sie Ihre Reise beginnen, um innerhalb von zwölf Wochen dauerhaft haarfrei zu werden. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, mit dem Wachsen, Rasieren und Epilieren fortzufahren, müssen Sie dies für den Rest Ihres Lebens tun.

Folgen Sie uns auf Instagram