Gesichtshaare entfernen - der beste und einfachste Weg

Gesichtshaare entfernen

Dieser Artikel soll helfen Gesichtshaare entfernen auf einfache Art und Weise, ohne einige häufige Fehler zu machen. Haarwachstum kann aufgrund von hormonellen Veränderungen auftreten. Sie kann auch durch die Genetik verursacht werden. Befolgen Sie diese Tipps, wenn Sie sich am Haarwuchs in Ihrem Gesicht stören:

1. rasieren

Die Rasur ist eine der schnellsten und einfachsten Methoden, um Gesichtshaare zu entfernen. Ob Sie nun Rasierklingen oder einen elektrischen Rasierer verwenden, beide haben eine eingebaute Klinge, die das Haar an der Hautoberfläche anhebt und schneidet.

Rasierapparate können an verschiedenen Körperteilen arbeiten, auch an Ihrem:

  • Ben
  • Arme
  • Achselhöhlen
  • Bikinizone
  • Gesicht

Sie können auch sicher entfernen Haare aus Ihrem:

  • Oberlippe
  • Haka
  • Augenbrauen
  • Polisonger

Die Ergebnisse sind jedoch nicht dauerhaft oder lang anhaltend. Ihr Gesicht bleibt ein bis drei Tage lang haarfrei, dann müssen Sie sich wieder rasieren.

Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie Ihr Gesicht reinigen und eine Schicht Seife oder Rasiercreme auftragen. Dies fördert eine glatte Oberfläche und reduziert die Wahrscheinlichkeit von Schnittverletzungen. Ziehen Sie das Rasiermesser in Haarwuchsrichtung über das Gesicht.

Bedenken Sie, dass, obwohl diese Methode relativ sicher ist, eingewachsene Haare eine Nebenwirkung der Rasur sein können. Diese kleinen Beulen entstehen, wenn die Haare in die Haut zurückwachsen. Eingewachsene Haare werden in der Regel innerhalb weniger Tage von selbst wieder gesund.

2. mit einer Pinzette zupfen, um Gesichtshaare zu entfernen

Zupfen ist eine weitere effektive und kostengünstige Möglichkeit, Gesichtshaare zu entfernen. Diese Methode funktioniert etwas anders als die Rasur. Anstatt die Haare mit einer Rasierklinge zu entfernen, werden sie mit einer Pinzette an der Wurzel gezupft oder gezogen.

Tweezing funktioniert bei allen Gesichtshaaren. Es ist besonders nützlich bei der Formung der Augenbrauen. Normalerweise hält das Ergebnis des Tweezing länger an als das der Rasur - bis zu drei bis acht Wochen.

Folgen Sie diesen Schritten, um Gesichtshaare mit einer Pinzette zu entfernen:

  1. Trocknen Sie Ihr Gesicht mit einem warmen Handtuch ab, bevor Sie beginnen, die Haut weich zu machen.
  2. Isolieren Sie die Haare, die Sie zupfen möchten.
  3. Zupfen Sie ein Haar nach dem anderen, während Sie die Haut straff halten.
  4. Ziehen oder zupfen Sie immer in Richtung des Haarwachstums.

Das Picken kann ein leichtes Unbehagen verursachen, ist aber normalerweise nicht schmerzhaft. Wenn Sie Schmerzen haben, reiben Sie einen Eiswürfel über den Bereich, um Rötungen und Entzündungen zu reduzieren.

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Pinzette vor und nach dem Picken mit Alkohol desinfizieren. Wie das Rasieren kann auch das Zupfen zu eingewachsenen Haaren führen.

3. epilieren

Eine weitere Möglichkeit zur Entfernung von Gesichtshaaren ist die Epilation. Mit dieser Technik lassen sich Haare bis zu vier Wochen lang entfernen. Das kann die bessere Wahl sein, wenn Sie keine Zeit haben, Ihr Gesicht regelmäßig zu rasieren oder mit einer Pinzette zu zupfen.

Epilierer funktioniert auf die gleiche Weise wie die Pinzette und die Rasur. Der Unterschied besteht darin, dass Epilierer Gesichtshaare entfernen, indem sie mehrere Haare auf einmal greifen und von der Wurzel her entfernen. Da das Haar an der Wurzel entfernt wird, dauert es länger, bis es nachwächst. Manchmal führt die Epilation dazu, dass die Haare weicher und feiner nachwachsen. Die Härchen sind dann weniger sichtbar.

An Epilierer denken Sie vielleicht nur, wenn es um die Haarentfernung an den Beinen oder an größeren Körperstellen geht. Aber Epilierer gibt es in verschiedenen Größen, so dass sie für die Haarentfernung an jeder Körperstelle geeignet sind.

Bei der Verwendung eines Epilierers ist eine Vorbereitung der Haut nicht erforderlich. Ein Peeling ein paar Tage vorher hilft jedoch, die Haut weicher zu machen und das Risiko eingewachsener Haare zu verringern.

Wenn Sie bereit sind, Haare mit einem Epilierer zu entfernen, befolgen Sie diese Schritte:

  1. Halten Sie den Epilierer in einem 90-Grad-Winkel.
  2. Halten Sie die Haut straff. Bewegen Sie den Epilierer in Richtung des Haarwuchses.
  3. Gleiten Sie den Epilierer langsam über Ihr Gesicht, um Haarbruch zu vermeiden. Drücken Sie nicht zu fest auf die Haut.

Der Vorgang kann schmerzhaft sein, aber eine langsame Anwendung kann die Beschwerden verringern. Wenn Sie sich danach wund fühlen, legen Sie einen Eiswürfel auf die schmerzenden Stellen, um Schwellungen und Entzündungen zu reduzieren.

4. Wachsen zu Hause

Waxing ist eine effektive Methode, um alle Haare in einem Bereich zu entfernen. Es gibt zwei verschiedene Arten von Wachskits:

  • Wachsstreifen, die Sie vor dem Auftragen zwischen Ihren Händen erwärmen'
  • Wachs, das bei Erwärmung schmilzt und dann mit einem Stift auf die Stelle aufgetragen wird

Wenn Sie Wachs kaufen, suchen Sie nach weichem Wachs oder Wachs, das für die Verwendung im Gesicht formuliert ist. Hartwachs ist besser für die Beine und die Bikinizone geeignet.

Wenn Sie sich für Wachs entscheiden, das zu Hause erhitzt werden muss, kaufen Sie einen Wachserhitzer. Ein Wachserhitzer erwärmt das Wachs gleichmäßig und gibt Ihnen eine bessere Kontrolle über die Temperatur. Achten Sie auch darauf, dass Sie viele Wachsstäbchen kaufen, da Sie jedes Stäbchen nur einmal verwenden können. "Double dipping" kann Bakterien in das Wachs einbringen und Hautinfektionen verursachen.

Beginnen Sie vor dem Wachsen mit einer kleinen Hautpartie, um zu sehen, ob Sie eine allergische Reaktion entwickeln, wenn Sie versuchen, Gesichtshaare zu entfernen, und stellen Sie sicher, dass das Wachs die richtige Temperatur hat. Das Wachs sollte sich nicht unangenehm heiß anfühlen. Es sollte leicht über Ihre Haut gleiten.

Wenn Ihre Haut keine allergische Reaktion entwickelt, befolgen Sie diese Schritte, um Ihre Gesichtshaare zu wachsen:

  1. Waschen Sie Ihre Hände. Reinigen und peelen Sie Ihr Gesicht.
  2. Tragen Sie das Wachs auf, während Sie die Haut straff halten.
  3. Ziehen Sie den Streifen fest in Wuchsrichtung der Haare ab.
  4. Wenn Sie fertig sind, entfernen Sie das restliche Wachs mit Babyöl und befeuchten Sie es anschließend.

Waxing kann unangenehm sein, aber es sollte nicht schmerzhaft sein. Wachsen kann zu Akne und eingewachsenen Haaren führen. Es sollte auch vermieden werden, wenn Sie Retinoide verwenden.

5. die Laser-Haarentfernung zu Hause, der beste Weg, um Haare im Gesicht zu entfernen

Das Hauptproblem bei vielen Haarentfernungsmethoden ist, dass die Ergebnisse nur vorübergehend sind oder nur ein paar Wochen halten. Für länger anhaltende Ergebnisse sollten Sie eine Laser-Haarentfernung in Betracht ziehen.

Bei dieser Methode werden mit einem Laser und gepulsten Strahlen die Haarfollikel geschädigt, was zu Haarausfall führt. Es ist eine semi-permanente Lösung - die Haare wachsen nach etwa sechs Monaten nach. Manchmal wachsen die Haare nie wieder nach. Wenn die Haare wiederkommen, können sie feiner und unauffällig sein.

Die Laser-Haarentfernung kann teuer sein. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, sind in der Regel mehrere Besuche beim Dermatologen oder in der Klinik erforderlich. Wenn Sie die Vorteile der Laser-Haarentfernung ohne das teure Preisschild nutzen möchten, ist eine Möglichkeit, die einen IPL mit Laser-Haarentfernung kaufen für zu Hause. Heimbehandlungen sind kostengünstig und bequem.

Die Laser-Haarentfernung kann überall im Gesicht durchgeführt werden, z. B. an der Oberlippe und am Kinn. Bei der Haarentfernung an den Augenlidern und in der Umgebung sollten Sie jedoch auf Laser verzichten.

Wenn Sie einen IPL-Laser zur Entfernung von Gesichtshaaren verwenden, befolgen Sie diese Schritte:

  1. Reinigen Sie Ihr Gesicht und rasieren Sie den zu lasernden Bereich ab. Da Sie die Haare von der Haut entfernen, funktioniert diese Behandlung am besten, wenn die Haare weg sind.
  2. Wählen Sie eine Behandlungsstufe. Platzieren Sie den Laser über dem gewünschten Bereich, um die Behandlung zu beginnen.
  3. Wiederholen Sie den Vorgang alle zwei Wochen, bis Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen. Die Anweisungen variieren je nach Lasertyp, den Sie kaufen. Verwenden Sie den IPL-Laser gemäß den Anweisungen.

Häufige Nebenwirkungen der Laser-Haarentfernung sind Rötungen und Wundheit. Tragen Sie Eis auf, um die Beschwerden zu lindern.

6. Cremes zur Haarentfernung

Haarentfernungscremes sind eine weitere Option zur Entfernung von Gesichtshaaren. Die Ergebnisse können länger anhalten als bei einer Rasur und diese Haarentfernungscremes können billiger sein als das Wachsen.

Haarentfernungscremes enthalten Chemikalien wie Natrium, Titandioxid und Bariumsulfid, die die Proteine im Haar aufspalten, so dass es leicht aufgelöst und weggewaschen werden kann. Obwohl diese Inhaltsstoffe im Allgemeinen sicher sind, besteht das Risiko einer Reaktion.

Wenn Sie zum ersten Mal eine Haarentfernungscreme zur Entfernung von Gesichtshaaren verwenden, machen Sie einen Test auf einer kleineren Hautpartie und tragen Sie eine kleine Menge der Haarentfernungscreme auf Ihre Haut auf, um zu sehen, ob Sie eine allergische Reaktion bekommen oder nicht. Zu den Anzeichen einer Reaktion gehören Hautrötungen, Beulen und Juckreiz. Warten Sie nach dem Test mindestens 24 Stunden, bevor Sie die Enthaarungscreme auf größeren Flächen im Gesicht anwenden.

Hier erfahren Sie, was Sie tun müssen, nachdem Sie den Test gemacht haben:

  1. Tragen Sie eine Schicht Haarentfernungscreme auf unerwünschte Gesichtshaare auf.
  2. Lassen Sie die Creme etwa 5 bis 10 Minuten auf Ihrem Gesicht.
  3. Wischen Sie die Creme sanft mit einem feuchten Tuch ab und entfernen Sie unerwünschte Haare.
  4. Spülen Sie Ihr Gesicht mit Wasser und Tränen ab.

Haarentfernungscremes sind als Gel, Creme und Lotion erhältlich. Während diese Cremes Haare an jeder Körperstelle entfernen können, sind einige Cremes speziell für die Entfernung von Haaren im Gesicht konzipiert. Das heißt, sie glätten, peelen und befeuchten auch das Gesicht.

7. einfädeln

Gewinde ist eine weitere Option zur Formung der Augenbrauen und zur Entfernung unerwünschter Gesichtshaare an Oberlippe, Wange und Kinn. Bei dieser Methode wird ein Faden verwendet, der unerwünschte Haare zieht und verdreht, bis sie sich vom Haarfollikel abheben. Das Ergebnis kann länger anhalten als beim Rasieren oder Zupfen, außerdem verursacht diese Methode keine eingewachsenen Haare.

Auch beim Einfädeln kommen keine Chemikalien zum Einsatz. Es besteht also kein Risiko einer Hautreaktion, obwohl Sie möglicherweise leichte Schmerzen oder Unbehagen verspüren, wenn jemand die Haare aus den Follikeln entfernt. Um die Schmerzen zu reduzieren, bitten Sie die Person, eine betäubende Creme auf das Gesicht aufzutragen oder eine warme Kompresse danach anzulegen. Diese Methode der Haarentfernung erfordert Geschicklichkeit, daher müssen Sie eine geschulte Person finden, die weiß, wie man dies richtig macht.

Threading ist möglicherweise keine Option für die Entfernung von Gesichtsbehaarung, wenn Sie Akne haben, da es zu Beulen führen kann, die aufbrechen.

8. aktuelle Rezepte zur Entfernung von Gesichtshaaren

Selbst wenn Sie Ihre Gesichtshaare rasieren, wachsen, zupfen oder fädeln, werden unerwünschte Gesichtshaare irgendwann wieder nachwachsen. Obwohl es keine verschreibungspflichtige Creme zur Haarentfernung gibt, ist Vaniqa das einzige zugelassene Medikament zur Reduzierung des Wachstums unerwünschter Gesichtshaare bei Frauen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um herauszufinden, ob diese Verschreibung für Sie geeignet ist.

Dieses Medikament wirkt nicht über Nacht, daher müssen Sie andere Haarentfernungsmethoden anwenden, bis es zu wirken beginnt. Wenn Sie dies zweimal täglich (im Abstand von mindestens acht Stunden) auf Ihr Gesicht auftragen, können Sie innerhalb von vier bis acht Wochen weniger Haare feststellen.

Denken Sie daran, dass dieses Medikament nicht für die alleinige Anwendung gedacht ist und dass es die Gesichtsbehaarung nicht dauerhaft entfernt. Wenn Sie aufhören, die Creme anzuwenden, wachsen die Gesichtshaare wieder nach.

Zu den Anzeichen einer allergischen Reaktion auf Vaniqa gehören:

  • Rote Hautausschläge
  • Juckreiz
  • Ein kribbelndes Gefühl

Fazit

Gesichtsbehaarung kann für manche Menschen lästig sein, aber unerwünschte Haare loszuwerden ist eine einfache Lösung. Je nach gewählter Methode können Sie die Haare in Tagen, Wochen oder Monaten loswerden.'

Folgen Sie uns auf instagram