Beliebte Haarentfernungsmethoden im Vergleich zu IPL

IPL im Vergleich zu anderen Haarentfernungsmethoden

Körperbehaarung - wir alle haben sie. Egal, ob Sie nur einen kleinen Bereich entfernen oder das gesamte Haar Haarentfernung ein wichtiger Bestandteil der Schönheitsroutine vieler Menschen. Von klein auf wird uns beigebracht, wie wir unerwünschte Haare entfernen können, und wir lernen verschiedene Methoden kennen, um dies zu tun. Die meisten Menschen sind mit Methoden wie Wachsen oder Rasieren vertraut. Da die Nachfrage nach Haarentfernungsprodukten in den letzten Jahrzehnten gestiegen ist, hat sich auch die Technologie für Haarentfernung entwickelt.

Haarentfernungsbehandlungen mit IPL (Intense Pulsed Light) hat sich aufgrund seiner Wirksamkeit schnell zu einer beliebten Methode der Haarentfernung entwickelt. Mit IPL können Sie lang anhaltende oder sogar dauerhafte Ergebnisse sehen. Im Gegensatz zum Rasieren oder Zupfen IPL eine spezielle hautschonende Technologie, die den Menschen hochwertige Ergebnisse liefert, die länger anhalten als alle anderen Produkte oder Dienstleistungen auf dem Markt.

Methoden der Haarentfernung

Was ist IPL?

IPL ist eine besondere Art von Lichttechnologie, die zur Behandlung kosmetischer und medizinischer Hautprobleme eingesetzt wird. Es kann verwendet werden für Haarentfernungsowie für eine Reihe anderer Hautprobleme wie Photorejuvenation, Sonnenschäden, Akne und sichtbare geplatzte Blutgefäße. Diese Behandlungen werden in der Regel von lizenzierten Hauttherapeuten durchgeführt, aber neue Technologien haben den Unternehmen benutzerfreundliche Möglichkeiten zur Haarentfernung zu Hause zu einem Bruchteil der Kosten eröffnet.

IPL kann das Haarwachstum reduzieren, indem es das Wachstum der Haare aus einzelnen Follikeln verringert oder ganz eliminiert. Diese Haarentfernungsgeräte funktionieren dank des auf die Hautoberfläche auftreffenden Breitbandspektrumlichts. Das Haar enthält Melanin, ein natürliches Hautpigment, das die Haare dunkler macht. Das Licht zielt auf das Melanin der Haut und schädigt mit Hilfe von Wärme die Quelle des Pigments, den Haarfollikel. Durch die Schädigung des Follikels wird das Haarwachstum verlangsamt oder sogar ganz gestoppt.

Obwohl die IPL-Haarentfernung immer beliebter wird, gibt es auch andere Haarentfernungsmethoden. Im Vergleich zu anderen Arten der Haarentfernung liefert IPL die besten und dauerhaftesten Ergebnisse. Vergleichen wir die IPL-Haarentfernung mit anderen Haarentfernungsmethoden.

1. zuckern

Beim Sugaring wird das Haar mit einer Mischung aus Zucker, Zitronensaft und Wasser von der Wurzel her entfernt. Wenn diese Zutaten in der Hitze kombiniert werden, bilden sie eine klebrige Paste, die beim Auftragen auf die Haut wie Wachs wirkt. Der Zucker wird in Richtung der Haare auf die Haut aufgetragen und schnell in die entgegengesetzte Richtung abgezogen. Dadurch werden die Haare von der Wurzel her entfernt und das Ergebnis hält wochenlang an. Wenn Sie jeden Monat eine Sugaring-Behandlung durchführen, werden die Haare langsamer nachwachsen. Die Haare wachsen aber trotzdem wieder nach.

Einige andere Aspekte, die beim Sugaring zu beachten sind, sind:

  • Sugaring kann überall angewendet werden, es kann auf großen oder kleinen Flächen angewendet werden und ist gut für empfindliche Haut.
  • Diese Methode kann professionell oder zu Hause durchgeführt werden. Wenn Sie es zu Hause machen, stellen Sie sicher, dass die Haut sauber, trocken und frei von Feuchtigkeitscremes, Cremes oder Deodorants ist.
  • Die beim Sugaring verwendeten Inhaltsstoffe sind völlig natürlich. Sie können Zuckerwachs in jedem Kosmetikgeschäft kaufen oder mit diesem Rezept selbst herstellen: 1 Tasse weißer Zucker, 1/8 Tasse Zitronensaft und 1/8 Tasse warmes Wasser.
  • Sugaring entfernt die Haare nicht nur sofort, sondern verlangsamt auch das Haarwachstum im Laufe der Zeit. Bei richtiger und konsequenter Anwendung können die Ergebnisse zwischen 3 und 5 Wochen anhalten.
  • Wenn das Haar nach den Behandlungen nachwächst, wird es dünner und weicher. Dies führt auch zu weniger Irritationen und Unbehagen.

Sugaring ist zwar eine recht beliebte Form der Haarentfernung, erzielt aber nicht die gleichen Ergebnisse wie IPL. Sugaring entfernt die Haare sofort und verlangsamt sogar das Haarwachstum, aber es entfernt die Haare nicht so langfristig wie IPL.

2. rasieren

Es ist kein Wunder, dass die Rasur als billigste Methode der Haarentfernung so beliebt ist. Bei der Rasur wird das Haar mit einer Rasierklinge an der Stelle geschnitten, an der es auf die Haut trifft. Diese Methode ist zwar einfach und kostengünstig, aber sie hinterlässt bereits nach einem Tag Stoppeln.

Einige Aspekte, die bei der Rasur zu beachten sind, sind:

  • Sie können sich überall rasieren, wo ein Rasiermesser hinkommt, von kleinen bis zu großen Flächen. Obwohl Sie sich überall rasieren können, gibt es einige Stellen, an denen Sie besonders vorsichtig sein sollten.
  • Ihre Haut sollte beim Rasieren glatt sein, um versehentliche Schnittverletzungen zu vermeiden. Bei empfindlicheren Stellen ziehen Sie die Haut, um eine sauberere und sicherere Rasur zu erhalten.
  • Es wird empfohlen, sich unter der Dusche und mit einem feuchtigkeitsspendenden Rasiergel zu rasieren. So wird sichergestellt, dass die Haut mit Feuchtigkeit versorgt ist und der Rasierer gut über die Haut gleiten kann.
  • Die Rasur funktioniert auch am besten mit einem frischen und sauberen Rasiermesser, daher sollten Sie den Scherkopf Ihres Rasierers häufig austauschen.
  • Die Ergebnisse sind von Person zu Person unterschiedlich. Die Haare können schon nach wenigen Stunden oder Tagen nachwachsen.

Die Rasur ist eine der billigsten und einfachsten Methoden der Haarentfernung, aber sie liefert das am wenigsten effektive Ergebnis. Stoppeln können innerhalb weniger Stunden auftreten, da das Haar nur an der Hautoberfläche abgeschnitten wird. Wenn er auch nur einen Bruchteil eines Millimeters wächst, werden Sie es spüren.

3. Cremes zur Haarentfernung

Haarentfernungscremes sind ziemlich klebrig und wirken aufgrund ihrer chemischen Inhaltsstoffe. Aus diesem Grund sollten Sie darauf achten, dass Sie diese Cremes auf nicht so empfindliche Stellen auftragen. Diese Methode ist eine einfache und kostengünstige Haarentfernungsmethode, die sich perfekt für Menschen eignet, die gerade erst mit der Haarentfernung beginnen. Bei der Verwendung von Haarentfernungscremes sind jedoch einige Dinge zu beachten.

  • Da sie schmutzig sind, sollten Sie sicherstellen, dass Sie diese Behandlungen in einem Badezimmer mit vielen Handtüchern in der Nähe durchführen. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Sie versehentlich Haarentfernungscremes an einer Stelle auftragen, an der keine sein sollten.
  • Haarentfernungscremes bestehen aus chemischen Inhaltsstoffen, die die Haare aufbrechen, so dass sie leicht abgewaschen werden können. Manchmal reagieren diese Chemikalien nicht gut mit der menschlichen Haut. Es gibt Haarentfernungscreme speziell für empfindliche Haut, um Unfälle zu vermeiden.
  • Die Chemikalien in einigen Haarentfernungscremes können ziemlich stark riechen. Stellen Sie sich also darauf ein, einen Ventilator laufen zu lassen oder ein Fenster zu öffnen, wenn Sie eine dieser Cremes auf Ihre Haut auftragen.
  • Sie sollten immer einen kleinen Test auf Ihrem Arm oder Ihrer Hand machen, bevor Sie es an einer anderen Stelle auftragen.
  • Diese Cremes sind bei richtigem Kauf völlig schmerzfrei. Wenn Sie ein unangenehmes Kribbeln spüren, könnte es sein, dass Ihre Haut die Inhaltsstoffe der Creme nicht verträgt.
  • Damit diese funktionieren, müssen Sie die Anweisungen auf dem Produkt genau befolgen. Sie enthalten Angaben darüber, wie lange das Produkt auf der Haut verbleiben sollte, um Reizungen oder Verbrennungen zu vermeiden.
  • Das Ergebnis kann zwei bis drei Tage anhalten, da die Creme direkt unter die Hautoberfläche in das Haar eindringt.

Haarentfernungscremes sind eine hervorragende schmerzfreie Lösung für die Haarentfernung, können aber auch Risiken mit sich bringen. Achten Sie auf die Inhaltsstoffe und das Etikett auf der Verpackung, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Produkt kaufen, bevor Sie es auf Ihre Haut auftragen. Im Gegensatz zur IPL-Haarentfernung sorgen Haarentfernungscremes nur einige Tage lang für glatte Haut. IPL ist schmerzlos und enthält keine Chemikalien, so dass es eine bessere Option für Menschen mit empfindlicher Haut ist.

4. epiliergeräte

Epilierer sind kleine elektrische Geräte, die über ein rotierendes Rad mit mehreren pinzettenartigen Zangen mehrere Haare auf einmal entfernen. Die Epilation hat den schlechten Ruf, ziemlich schmerzhaft zu sein, aber je länger man das Gerät benutzt, desto weniger schmerzhaft ist es. Epilierer entfernen die Haare an der Wurzel und sorgen für ein länger anhaltendes Ergebnis als Rasur oder Haarentfernungscremes. Diese Geräte sind billiger als Laser- oder IPL-Haarentfernungsgeräte und können leicht in jeder Apotheke gekauft werden.

Wenn Sie die Epilation als eine Form der Haarentfernung in Betracht ziehen, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Epilierer können sowohl auf trockener als auch auf nasser Haut verwendet werden. Achten Sie nur darauf, dass Sie einen wasserdichten Epilierer verwenden, der für die Verwendung unter der Dusche geeignet ist. Beim Duschen ist der Haarfollikel lockerer, so dass sich die Haare leichter und weniger schmerzhaft entfernen lassen.
  • Wenn Sie eine Epilierer sollten Sie mit einem Bereich beginnen, den Sie als weniger schmerzhaft empfinden. Ihr Körper wird sich an das Gefühl gewöhnen, wenn Sie empfindlichere Stellen erreichen.
  • Wenn Sie Ihre Haut vorher exfolieren, kann der Epilierer jedes Haar leichter erreichen. Wenn Ihr Haar dünner nachwächst, können Sie außerdem anfälliger für eingewachsene Haare sein. Um dies zu verhindern, wird ein wöchentliches Peeling empfohlen.
  • Das Ergebnis hält bis zu vier Wochen an, da die Haare vollständig nachwachsen müssen. Sie werden auch wenig bis gar keine Stoppeln oder Irritationen erleben.
  • Wenn Ihre Haut danach wund oder gerötet ist, ist das normal. Versuchen Sie, ein feuchtigkeitsspendendes Produkt mit Aloe aufzutragen, um den Bereich nach der Behandlung zu beruhigen.


Epilierer entfernen, wie IPL, die Haare unter der Hautoberfläche. Diese Epilierer liefern zwar länger anhaltende Ergebnisse als andere preisgünstige Formen der Haarentfernung, aber immer noch nicht die hochwertigen professionellen Ergebnisse wie IPLs.

Was macht IPL so besonders?

Die Unterschiede zwischen IPL und anderen Haarentfernungsmethoden sind leicht zu erkennen: Nichts ist mit der IPL-Technologie zur Haarentfernung vergleichbar.

Die meisten Haarentfernungsmethoden, wie die oben genannten, schneiden oder entfernen Haare. IPL geht über die Hautoberfläche hinaus und schädigt den Haarfollikel dauerhaft, so dass das Haarwachstum gänzlich verhindert wird. Dies führt zu besseren und länger anhaltenden Ergebnissen als jedes andere Produkt oder jede andere Dienstleistung auf dem Markt. Der einzige Nachteil ist, dass die Wirkung nicht sofort einsetzt - es kann bis zu 8-10 Wochen dauern, bis die Wirkung wirklich einsetzt, aber wenn sie einsetzt, ist sie dauerhaft.

IPL erfreut sich zunehmender Beliebtheit, und es werden immer mehr Geräte für den Heimgebrauch auf den Markt gebracht. Es ist einfach, schmerzlos und führt zu dauerhaften Ergebnissen. Wenn Sie auf der Suche nach lang anhaltenden Ergebnissen sind, sollten Sie IPL ausprobieren. Durchsuchen Sie einige der Vivres Produkte zur Haarentfernung und finden Sie ein Gerät, das zu Ihnen passt!