Kann ich den IPL-Laser jede Woche anwenden?

Sie haben wahrscheinlich schon von IPL wird entweder zu Hause durchgeführt oder in verschiedenen Kliniken, aber Sie haben vielleicht Fragen dazu, wie genau und wie oft Sie es anwenden sollen. Zum Glück haben wir Antworten auf all Ihre Fragen zum Thema IPL und was es für Ihre unerwünschten Körperhaare, Gesichtsbehaarung und mehr tun kann.

IPL

IPL ist aus einer Vielzahl von Gründen beliebt. Erstens hat es ein breites Anwendungsspektrum, was es zu einer äußerst praktischen Option für diejenigen macht, die mehr als ein Hautpflegeproblem auf einmal behandeln wollen, einschließlich topischer Hautprobleme und Haarreduktion. Es ist jedoch wichtig zu wissen, wie man es richtig anwendet, um das Beste aus Ihren IPL-Behandlungen herauszuholen. Ein wichtiger Teil davon ist, zu wissen, wie oft er verwendet werden soll.

Was ist IPL?

IPL ist die Abkürzung für Intense Pulsed Light. Es handelt sich um eine Art der Lichttherapie, die häufig zur Behandlung verschiedener Hautkrankheiten eingesetzt wird. Einige der Gründe, warum sich Menschen für eine IPL-Behandlung besteht unter anderem darin, diese zu entfernen oder ihr Auftreten zu verringern:

  • Unerwünschte Sommersprossen
  • Altersflecken
  • Krampfadern (Varizen)
  • Sichtbare Schäden durch Sonneneinstrahlung
  • Muttermale
  • Gebrochene Blutgefäße im Gesicht
  • Rosacea
  • Unerwünschte Haare im Gesicht entfernenauf Brust, Rücken, Beinen, Bikinizone oder unter den Armen.

Die Durchführung einer IPL-Behandlung hat für fast jeden einen Vorteil. Es ist wichtig zu beachten, dass dies nicht dasselbe ist wie eine Laserbehandlung. Da IPL Licht mit verschiedenen Wellenlängen aussendet, unterscheidet es sich von der Laserbehandlung, die nur eine Wellenlänge des Lichts aussendet.

Außerdem ist das IPL-Licht weniger hyperfokussiert als es bei der Laser-Haarentfernung üblich ist. Dadurch kann das IPL bis in die zweite Hautschicht eindringen, was bedeutet, dass es die oberste Schicht nicht beschädigt und letztlich weniger Schäden an der Haut verursacht.

Es funktioniert, weil die Pigmentzellen in der Haut die Lichtenergie absorbieren. Es wird schließlich in Wärme umgewandelt, die das unerwünschte Pigment zerstört und Sommersprossen oder andere Unreinheiten aufklärt. Es ist die gleiche Art und Weise, wie es funktioniert, um ein Haarfollikel am Wachstum zu hindern. Der beste Teil ist, dass, wenn Sie IPL genug Male erhalten, Sie nicht über Haarwiederaufwuchs sich sorgen müssen - Sie sind im Allgemeinen für das Leben haarfrei.

IPL-Behandlungsmöglichkeiten

Wenn Sie eine IPL-Haarentfernungsbehandlung wünschen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Es ist wichtig, dass Sie sich über das Angebot informieren, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen.

Die erste Möglichkeit ist, eine IPL-Behandlung in einer anderen Klinik durchführen zu lassen. In der Regel handelt es sich dabei um eine Serie von IPL-Sitzungen, da eine IPL-Behandlung in der Regel mehr als einmal durchgeführt werden soll.

Natürlich variieren die Kosten abhängig von Ihrem Standort, der Erkrankung, die Sie mit IPL behandeln, und der Größe und Lage des Behandlungsbereichs. Normalerweise kostet eine IPL-Behandlung zwischen 6 000 und 10 000 SEK. Da es sich um einen kosmetischen Eingriff handelt, übernimmt die Krankenkasse die Kosten in der Regel nicht. Wenn Sie also die Vorteile von IPL sehen wollen und in die Klinik gehen, müssen Sie aus eigener Tasche zahlen.

Wenn Sie keine Lust haben, exorbitant viel Geld für eine IPL-Behandlung auszugeben und die Behandlung lieber in den eigenen vier Wänden selbst durchführen möchten, gibt es die Möglichkeit der Heimanwendung! Glücklicherweise hat Vivre eine IPL-Haarentfernungs-Handgerät die es Ihnen ermöglicht, eine IPL-Behandlung auf Salon-Niveau zu erleben, ohne das Haus zu verlassen.

Wie man sich richtig auf eine IPL-Behandlung vorbereitet

Wenn Sie eine Untersuchung durchführen wollen IPL-Behandlung zu Hause ist es wichtig, genau zu wissen, wie man sich richtig vorbereitet, damit man alle Vorteile nutzen kann. Erstens funktioniert IPL am besten bei Menschen mit dunklem Haar, aber einem helleren Hautton, da der Kontrast zwischen Pigmentierung und Melanin es dem Gerät ermöglicht, das Haar besser zu erfassen. Wenn Sie dunkle Haut haben, kann es leider schwierig sein, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Unmittelbar bevor Sie sich einer IPL-Behandlung unterziehen, sollten Sie einige Dinge vermeiden, damit Ihre Haut die besten Voraussetzungen hat.

Sie sollten Folgendes vermeiden:

  • Solarium
  • Direkte Sonneneinstrahlung
  • Wachsen
  • Chemisches Peeling
  • Kollagen-Injektionen
  • Jede Art von Medikamenten, die das Risiko von Blutungen erhöhen können.
  • Vitamin-A-haltige Hautpflegeprodukte

Wenn Sie Fragen dazu haben, was zur Vorbereitung auf Ihre IPL-Behandlung angemessen ist oder nicht, können Sie jederzeit Ihren Hautarzt um seine Meinung bitten.

Wie oft sollte ich IPL anwenden?

IPL-Haarentfernungsgeräte sind eine großartige Möglichkeit, das Auftreten zahlreicher Hautprobleme zu reduzieren. Es ist wichtig zu beachten, dass Sie wahrscheinlich mehrere Behandlungen durchführen müssen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Dies ist einer der Gründe, warum die Behandlung zu Hause bequem ist; Sie müssen sich nicht mit Terminen herumschlagen oder für teure Klinikbesuche bezahlen.

Die meisten Menschen beginnen, die Auswirkungen ihrer Behandlungen nach nur drei oder vier Sitzungen zu sehen, aber die endgültigen Ergebnisse der Behandlungen werden nach 12 Sitzungen gesehen werden.

Nach den anfänglichen ersten Wochen der Verwendung von Vivre werden Sie wahrscheinlich bemerken, dass sich Ihr Haarwachstum verlangsamt - falls Sie es dafür verwenden. Wir haben Vivre so konzipiert, dass Sie bereits in den ersten 3-4 Wochen erste Ergebnisse sehen werden. Wenn Sie Vivre IPL vor einem bestimmten Ereignis oder einer bestimmten Jahreszeit einsetzen - zum Beispiel zur Vorbereitung auf den Sommer - sollten Sie rechtzeitig damit beginnen.

Obwohl es eine Menge Diskussionen darüber gibt, wie oft Sie IPL anwenden sollten, ist die beste Antwort, dass es sehr von Ihrem Körper abhängt und davon, was Sie behandeln wollen. Um die beste Antwort zu erhalten, fragen Sie Ihren Hauttherapeuten, der Ihre Haut kennt, wie oft er Ihnen IPL-Behandlungen empfehlen würde. Das heißt, Sie können IPL in den ersten Wochen wöchentlich durchführen, bis Sie es schließlich nur noch für "Touch-ups" benötigen.

Die Hautzellen "wechseln" etwa alle 30 Tage; daher ist es am besten, so lange zwischen den Behandlungen zu warten, wenn Sie die Anfangsphase überstanden haben, um sicherzustellen, dass Sie es richtig anwenden.

Sicherheit und Nebenwirkungen

Es gibt einige Nebenwirkungen, die Sie nach einer IPL-Behandlung feststellen können. Glücklicherweise sind diese in der Regel nicht von langer Dauer und verschwinden in der Regel innerhalb eines Tages oder so. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie nach Ihrer IPL-Behandlung eine oder mehrere dieser Nebenwirkungen erfahren:

  • Prellungen
  • Blasen
  • Infektion
  • Änderung der Hautfarbe

Wenn Sie die Schritte zur Pflege Ihrer Haut vor und auch nach der IPL-Behandlung befolgen, können Sie das Risiko des Auftretens dieser Nebenwirkungen verringern. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt besorgt sind, dass eine Nebenwirkung abnormal ist, kontaktieren Sie Ihren Arzt.

Nach der Behandlung sollten Sie in der Lage sein, alle Ihre normalen Aktivitäten wieder aufzunehmen. Es ist jedoch völlig normal, dass sich Ihre Haut danach für einige Stunden leicht gerötet oder empfindlich anfühlt. Es kann sich anfühlen, als ob Sie einen Sonnenbrand hätten, also keine Panik! Dies kann noch einige Tage nach Abschluss des Eingriffs anhalten.

Warum es wichtig ist

Die IPL-Behandlung zu Hause ist aus vielen verschiedenen Gründen eine hervorragende Option. Erstens ist die Haut das größte Organ des Körpers - und das erste, was man sieht, wenn man in den Spiegel schaut. Sich die Zeit zu nehmen, in die Wartung zu investieren, ist wichtig, damit Sie sich sicher und bereit fühlen, die Welt zu erobern. Vivre kann Ihnen dabei helfen.

Vivre-IPL-5

Mit IPL kann eine Vielzahl von Hautproblemen behandelt werden, das heißt, es ist für jeden etwas dabei. Noch besser: Sie können mehrere Zustände auf einmal behandeln. Das bedeutet, dass Sie keine separaten Behandlungen für verschiedene Hautzustände durchführen müssen; mehrere können gleichzeitig mit IPL behandelt werden.

Darüber hinaus ist Vivre IPL zur Haarentfernung sehr erschwinglich, besonders im Vergleich zu IPL-Behandlungen in der Klinik. Dieses Produkt ist einzigartig, weil es Ihnen erlaubt, alle Vorteile einer stationären Behandlung zu erleben, ohne das teure Preisschild, die Zeit im Wartezimmer oder das Hin- und Herhetzen zu Dermatologenterminen. Stattdessen können Sie die Verantwortung für Ihre Haut ganz bequem von zu Hause aus übernehmen.

Fazit

Sie haben nur einen Körper und es ist wichtig, Ihre Haut zu lieben und zu pflegen. IPL, das sich von der Lasertherapie unterscheidet, kann Ihnen dabei helfen. IPL ist einzigartig, weil es bis in die zweite Schicht Ihrer Haut eindringen kann, ohne die erste zu beschädigen. Sie können die gewünschten Ergebnisse erzielen, ohne dass es zu Schäden kommt.

Um sich richtig auf eine IPL-Behandlung vorzubereiten, gibt es einige Dinge, die Sie vermeiden müssen. So kann die Behandlung reibungslos verlaufen und Sie werden keine negativen Begleiterscheinungen erleben.

IPL für den Heimgebrauch kann zu Beginn wöchentlich angewendet werden, aber mit der Zeit werden Sie es nur noch zur Aufrechterhaltung Ihrer Ergebnisse verwenden müssen. Es ist wichtig, dass Sie diese Richtlinien befolgen und es nicht übertreiben. Außerdem ist die IPL-Behandlung nicht für alle Hauttypen geeignet, und wenn Sie schwanger sind oder stillen, sollten Sie von IPL absehen, auch wenn es keine Hinweise auf eine Schädigung gibt - einfach als Vorsichtsmaßnahme.

IPL ist aus vielen Gründen ein bedeutender Fortschritt in der Schönheitsindustrie. Es ist ein kosmetisches Verfahren, das wirklich einen spürbaren Einfluss auf Ihr Hautbild haben kann. Es gibt keinen Grund, Ihre Haut zu verstecken - machen Sie den ersten Schritt, um zu lieben, wer Sie heute sind, mit Vivre.