RF-Behandlung : Alles, was Sie über die Radiofrequenz-Behandlung wissen müssen

RF-Behandlung, viele Menschen sprechen über Radiofrequenz-Behandlung, die Gesichtslifting ohne Operation ermöglicht. Stimmt das?

Es gibt heute einige wirklich Sci-Fi-mäßige Anti-Aging-Technologien für zu Hause. Sie können Sauerstoff oder Licht in verschiedenen Farben und kleine elektrische Ströme verwenden, um Ihre Hautzellen zu stimulieren. Oder es gibt Ultraschall, um mehr Produkt tiefer in die Haut zu bekommen. Aber das Spannendste? Es handelt sich, wie viele meinen, um Radiofrequenz oder auch RF genannt.

Aber wie kann eine Radiofrequenz-RF-Behandlung Sie jünger aussehen lassen?

Es ist nicht so verrückt, wie es klingt. Ein Radiofrequenzgerät sendet einen elektrischen Strom in die Haut. Dies erwärmt Ihr Gewebe und bewirkt einen sofortigen Straffungseffekt. Außerdem löst es die Kollagenproduktion aus. So bauen Sie mit der Zeit frische Kollagen- und Elastinfasern auf, die Ihr Gesicht unterstützen. Das Ergebnis ist eine festere, straffere und strahlendere Haut. Es gibt verschiedene Versionen von Radiofrequenz-HF-Geräten für den Heimgebrauch, die Ergebnisse versprechen.

Jetzt haben Sie wahrscheinlich viele Fragen. Das tat ich auch. Also habe ich mich auf den Weg gemacht, um alles über Hautstraffung mit Radiofrequenz (RF) und teilen sie dann mit Ihnen. Zunächst erfahren wir, was Radiofrequenz ist und was sie mit unserem Gewebe macht, dann, wie sie für Anti-Aging und Körperkonturierung eingesetzt wird, dann die klinische Evidenz, einen Vergleich zwischen Heimgeräten und professionellen Behandlungen und schließlich, wo Sie selbst RF bekommen können.

Was ist Radiofrequenz?

Radiofrequenz (RF) ist zweierlei.

  1. Erstens ist es eine Art von elektromagnetisch Strahlung in einem bestimmten Frequenzbereich, auch bekannt als Radiowellen.

Wir sind von elektromagnetischer Strahlung umgeben. Es stammt aus vielen Quellen, darunter die Sonne, die Sterne, Blitze und unser Körper. Gammastrahlen, Röntgenstrahlen, Mikrowellen, Laser und Licht sind weitere Arten. Sie umfassen einen riesigen Bereich von Wellenlängen und Frequenzen.

  • Eine Wellenlänge ist der Abstand zwischen zwei Peaks in der Welle.
  • Die Frequenz ist die Anzahl der in einer Sekunde gebildeten Zyklen und wird in Hertz (Hz) gemessen.

Wir ordnen diese verschiedenen Frequenzen und Wellenlängen in das elektromagnetische Spektrum ein.

Das elektromagnetische Spektrum: Jeder Typ kommt aus einer anderen Quelle und hat unterschiedliche Auswirkungen auf die Materie.

Funkfrequenzen sind die energieärmste elektromagnetische Strahlung. Sie haben eine größere Wellenlänge und daher eine niedrigere Frequenz, da jeder Wellenzyklus länger dauert. HF-Strahlung reicht von ca. 20 Kilohertz/kHz bis ca. 300 Gigahertz/GHz (30 Milliarden Hertz)2. Das ist aber nicht genau das, was wir bei HF-Behandlungen zur Hautstraffung gegen alternde Haut verwenden.

  • Zum anderen beschreibt Radiofrequenz auch die oszillierenden elektrischen Ströme, die zur Erzeugung von Radiowellen verwendet werden. Es funktioniert folgendermaßen. Wechselströme einer bestimmten Spannung, die durch eine leitende Antenne geschickt werden, versetzen Elektronen in Schwingung und erzeugen Radiowellen. Dies ist der Sender. Die Funkwellen bewegen sich mit Lichtgeschwindigkeit vom Sender zu einem Empfänger. Die Elektronen im Empfänger schwingen dann und stellen das ursprüngliche Signal wieder her.
RF beschreibt auch elektrische Wechselströme, die durch einen Sender gesendet werden. Dadurch entsteht elektromagnetische Strahlung auf Radiofrequenzen.

Wir unterteilen Funkfrequenzen in Bänder, von sehr niedrig bis sehr hoch. Sehr niedrige Frequenzen übertragen über größere Entfernungen, zwischen 10-33 km. So nutzen wir diese Funkwellen hauptsächlich zur Kommunikation von Sprache, Daten und Unterhaltungsmedien. Hohe Frequenzen übertragen nur über eine kurze Strecke. Und so ist es diese RF, die elektrischen Strom erzeugt, den wir in der Medizin und Ästhetik zur Unterstützung des menschlichen Körpers einsetzen.

Hochfrequenzstrom und der Körper

Im Gegensatz zu anderen Formen des elektrischen Stroms fließen HF-Ströme durch unser Gewebe, ohne uns einen elektrischen Schlag zu versetzen. Hier ist der Grund dafür:

Unsere Nervenmembranen haben eine eigene elektrische Ladung. Alle externen Stromquellen wirken auf sie ein. Ein Stromschlag verursacht ein Schmerzempfinden und lässt unsere Muskeln zucken. Ein HF-Strom ist dafür aber zu schnell. Es bewegt sich mit Lichtgeschwindigkeit, so dass unsere Nerven und Muskeln es nicht registrieren.

Welchen Einfluss hat nun der HF-Strom?

Wie Radiofrequenz unser Gewebe beeinflusst

Unsere Zellen leiten HF-Strom im Bereich von 0,3 - 10 Megahertz (MHz) und nutzen ihn als Teil ihrer eigenen elektrischen Schaltung. Es fließt frei durch das Gewebe. Aber wo es einen Widerstand gibt, erzeugt es Wärme. Und die erzeugte Wärme hängt von den elektrischen Eigenschaften des jeweiligen Gewebes ab.

Das bedeutet, dass wir mehrere Verwendungsmöglichkeiten dafür gefunden haben. Zum Beispiel können Ärzte die Wärme nutzen, um den HF-Strom zu lenken, um kleine Tumore und Krampfadern zu zerstören und sogar Herzgeräusche zu korrigieren. Klinische Studien bestätigen, dass die Technologie sicher und effektiv ist.

Es ist die gleiche Idee der Erwärmung von Gewebe, die wir bei Anti-Aging-RF-Gesichtsbehandlungen und Körperformung verwenden. Um mehr zu verstehen, lassen Sie uns einen Blick auf alternde Haut werfen und wie RF-Gesichtsbehandlungen und Körperkonturierung helfen.

Wie die Haut altert

Schauen wir uns zunächst an, was in alternder Haut passiert.

Unter der Hautoberfläche befindet sich ein Kollagen- und Elastineinstellung, die die Dermis und Epidermis zusammenhält. Dadurch bleibt die Haut straff und geschmeidig. Ab dem 30. Lebensjahr verlieren wir jedes Jahr etwa 1 bis 2 % unseres Kollagens. So wird dieser Rahmen allmählich geschwächt und bricht zusammen. Wow. Darüber hinaus nimmt die Menge an Kollagen und Elastin, die unsere Fibroblasten produzieren, dramatisch ab. Und zu allem Übel erneuern sich auch die Zellen in unserer Epidermis (Hautoberfläche) nicht mehr so schnell.

Die Folge sind Erschlaffung, Texturprobleme, Stumpfheit und Falten.

Jetzt gibt es verschiedene Varianten der RF-Behandlung, um diese Zeichen der Hautalterung zu bekämpfen.

Fractional RF ist wie ein fraktionierter, nicht-ablativer Laser, der kleine Segmente der Hautoberfläche und der Dermis erhitzt und dadurch Mikroschäden verursacht. Der Heilungsprozess der Haut beginnt und baut das beschädigte Gewebe wieder auf. Dieses "Resurfacing" hilft bei feinen Linien, Falten und verbessert Textur und Farbe.

Aber es gibt eine tiefere Art der RF-Behandlung, die uns interessiert. Sie konzentriert sich auch auf die unteren Schichten der Haut. Das Ergebnis ist eine Hautstraffung, ein Remodeling der Haut und ein erhöhter Zellstoffwechsel. Daher ist dies eine weitere Schönheitstechnik, die, wie Mikrostrombehandlungen, die Gesichtskonturen heben und formen kann.

RF-Behandlung, Remodellierung der Haut und erhöhter Stoffwechsel

Bei diesen Behandlungen erhitzt und stimuliert RF die darunter liegenden Strukturen der Haut bis hinunter zur Dermis und verursacht so eine kontrollierte Schädigung. Eine Erwärmung des tieferen Hautgewebes auf 67°C bringt die besten Ergebnisse.

Die Hitze denaturiert die Proteine Kollagen und Elastin. Dadurch lösen sie sich. Das klingt zwar schlimm, aber der unmittelbare Effekt ist, dass sich die Kollagenmatrix zusammenzieht und schrumpft, wodurch ein Lifting-Effekt im Gesicht entsteht und schlaffe Haut am Körper gestrafft wird. Und diese Hautstraffung ist gut, weil sie ein jugendlicheres Aussehen verleiht.

Ihr Körper wird beginnen zu heilen, genau wie nach einem Schnitt oder einer Verletzung. Es regt Ihre Fibroblastenzellen in den tieferen Schichten Ihrer Haut an, neues Kollagen und Elastin zu produzieren. Mit der Zeit bilden sie in der Regel mehr von diesen Proteinen als zuvor. Dieser Zuwachs an diesen frischen, hautunterstützenden Proteinen ist das dermale Remodeling. Es erhöht die Hautelastizität, reduziert Falten und Linien, strafft und festigt die Haut und verbessert die Hautbeschaffenheit und -fülle.

Wärme hat außerdem eine entgiftende Wirkung und erhöht den Zellstoffwechsel. Das liegt daran, dass bei der Erwärmung von Gewebe durch HF-Energie zwischen 40°C und 45°C der Blutfluss durch Vasodilatation zunimmt. Vasodilatation ist die Erweiterung der Blutgefäße. Die erhöhte Zirkulation bringt mehr Sauerstoff und Nährstoffe zu den Zellen. Es entfernt auch Abfallprodukte, wie z.B. Kohlendioxid. Dadurch wird der Stoffwechsel der Zellen beschleunigt, was zu mehr Energie führt, so dass sie härter arbeiten. Dies fördert die Gesundheit der Haut und liefert einen Energieschub für den Umbau der Haut.

"TIPP: RF-Strom wirkt nicht auf das Melanin in der Haut, daher ist es für alle Hauttypen geeignet, ohne das Risiko einer Verfärbung."

Diese Effekte von RF sorgen für Anti-Aging-Ergebnisse im Gesicht. Und es funktioniert genauso gut auch am Körper. Es ist besonders nützlich, um schlaffe Haut nach Gewichtsverlust, Schwangerschaft oder durch den natürlichen Alterungsprozess zu straffen. Wir nennen dies Körperkonturierung.

 Körperkonturierung mit RF-Behandlung

Die nicht-chirurgische RF-Körperkonturierung ist eine professionelle Behandlung, die hilft, häufige Probleme wie schlaffe Haut an Bauch, Brüsten und Knien, Cellulite und die Reduzierung von lokalem Fett zu lösen. Es hilft, das Erscheinungsbild von Reiterhosen, inneren Oberschenkeln, Fettpölsterchen, Bauchfett, schlaffer Haut nach der Geburt und Bingo-Flügeln zu verbessern.

Sie können sich dafür entscheiden, sowohl Fett zu reduzieren und dann die verbleibende schlaffe Haut zu straffen, als auch einfach die alternde Haut an Ihrem Körper zu straffen und neu zu formen.

Zur Fettreduktion reicht RF bis in die tiefsten Schichten der Haut zum Fettgewebe. Es erhitzt nur die Fettzellen und bewirkt Apoptose oder "Selbstschädigung" der Fettzellen. Dadurch verkleinern sich die Fettdepots und sorgen für einen Schlankheitseffekt. Alternativ können die Geräte mit Ultraschallkavitation auf das Fett zielen, wodurch die Fettzellen angeregt und zerstört werden. Die Fettabfälle werden dann über das Lymphsystem ausgeschieden.

Um schlaffe Haut am Körper zu straffen, wird das Gewebe in der Haut mit RF-Energie erhitzt. Wie bei RF-Gesichtsbehandlungen bewirkt dies einen Abbau von Kollagenfasern, um die Haut zu straffen, und stimuliert die Fibroblastenproduktion von Kollagen und Elastin, um die Haut neu zu modellieren und den Zellstoffwechsel zu erhöhen. 

Das Ergebnis ist eine verbesserte Körperkontur mit glatter, straffer und strahlender Haut.

Die chirurgische RF-Hautstraffung ist ein umfangreicheres Verfahren, das im Operationssaal unter Vollnarkose durchgeführt wird. Der Chirurg führt eine RF-Sonde unter die Haut ein, um eine intensive Anwendung von RF-Wärme in den subdermalen Schichten zu erreichen, während Infrarotkameras die Hauttemperatur überwachen. Dieses Verfahren zielt darauf ab, schlaffe Haut an Armen, Beinen, Bauch, Rücken und Gesäß zu straffen.16

Außerdem gibt es zwei Möglichkeiten, HF-Energie abzugeben: monopolar und bipolar.

Monopolare und bipolare RF-Behandlung

Es gibt zwei Möglichkeiten, HF in die Haut zu leiten: monopolar oder bipolar.

RF-Behandlung

Monopolar wird am häufigsten in der professionellen Körperformung eingesetzt. Es wird auch als unipolar bezeichnet, weil das Gerät eine Elektrode/Pol im Handstück hat. Bei dieser HF-Behandlung werden tiefe Gewebestrukturen behandelt, da die positiven und negativen Pole voneinander getrennt sind. Es funktioniert folgendermaßen:

Das Gerät erzeugt den Strom und das Handgerät bringt den positiven HF-Strom auf die Haut auf. Der größte Widerstand tritt dort auf, wo der Handapparat die Haut berührt.

Auf dem Klienten, meist auf dem unteren Teil des Rückens, sitzt ein negatives Erdkissen. Das Pad schafft einen niederohmigen Pfad für den Strom, um zum Generator zurückzukehren und den Stromkreis zu schließen.

Der HF-Strom geht vom Handgerät zum Pad und durchdringt alle Hautschichten. Sie erreicht sogar die subkutane Fettschicht 20 mm unter der Haut.

Bipolar bedeutet, dass der Handschalter zwei Pole hat, negativ und positiv. Es wird sowohl in professionellen HF-Behandlungen als auch in Haushaltsgeräten eingesetzt.

Der HF-Strom fließt nur durch den kleinen Gewebebereich zwischen diesen beiden Polen und gelangt 2-4 mm unter die Haut. Der Strom fließt nicht durch das tiefe Gewebe.

Tripolare Geräte können beide Arten der HF-Behandlung durchführen.

Ergebnisse der RF-Behandlung

Die beworbenen Effekte einer RF-Behandlung zur Straffung der Haut am Körper oder im Gesicht sind:

  • Kurzfristige Kollagenschrumpfung der Haut.
  • Langfristige Stimulation der Fibroblasten zur Bildung von revitalisiertem Kollagen und Elastin.
  • Stärkere Haut in den tieferen Schichten der Haut.
  • Verbesserter Zellstoffwechsel
  • Erfrischte Epidermis/Äußere Hautzellen.

Sie benötigen Sitzungen von etwa 6 RF-Behandlungen. Sie können nach jeder Behandlung eine sofortige Straffung sehen. Die Ergebnisse werden jedoch allmählich über mehrere Monate hinweg sichtbar, wobei die besten Ergebnisse 6 Monate nach Ende der Behandlung erzielt werden.

Sie werden mehrere Sitzungen über 8 bis 10 Wochen benötigen. Die Ergebnisse sind ebenfalls allmählich und am besten am Ende des Behandlungszeitraums. Sie benötigen regelmäßige Behandlungen 2 bis 4 Mal pro Monat, um Ihre Ergebnisse zu erhalten.

Die Harley Medical Group sagt, dass die Effekte der Hautstraffung variieren und von Person zu Person unterschiedlich sind, daher können sie keine spezifischen Ergebnisse garantieren. Daher können sie von subtil bis signifikant reichen und über Monate bis Jahre andauern. Die Ergebnisse sind:

  • Straffung von schlaffer Haut, z. B. an Wangen, Augenbrauen und Hals.
  • Reduziert die Porengröße, feine Linien und Falten.
  • Ein glatteres Hautbild.
  • Gesündere und strahlendere Haut

Die Ergebnisse für RF-Geräte für zu Hause sind ähnlich, aber es sind mehrere Sitzungen über einen intensiveren Behandlungsplan erforderlich, um Ergebnisse zu sehen. Wartungssitzungen verlängern dann die Ergebnisse.

Beruhigend ist, dass es klinische Studien gibt, die zeigen, dass auch die Radiofrequenz-Hautstraffung funktioniert.

Klinische Evidenz für die radiofrequente Hautstraffung

Viele klinische Studien zeigen, dass RF bei der Straffung der Haut wirksam ist.

Im Jahr 2011 untersuchten Forscher in den USA sechs Teilnehmer und stellten fest, dass RF spürbare klinische Ergebnisse produzierte. Die Probanden waren auch sehr zufrieden mit ihrer Hautverbesserung und Kollagenzunahme.

Forscher in Korea spiegelten diese Ergebnisse wider. Die RF-Behandlung ist sicher und effektiv bei der Behandlung von Alterserscheinungen und der Verringerung von Narbenbildung.

Allerdings sind solche Studien, die eher die Auswirkungen ästhetischer als medizinischer Behandlungen untersuchen, schwer zu vergleichen. Das liegt daran, dass sie mit kleinen Personengruppen arbeiten und die Methoden und die Qualität der Forschung sehr unterschiedlich sind. Brasilianische Forscher entdeckten diese Probleme in ihrer Literaturübersicht 2015. Sie betrachteten 30 verschiedene Studien, die RF-Gesichtsbehandlungen untersuchten. Sie kommen zu dem Schluss, dass die RF-Behandlung zwar erfolgreich die Kollagensynthese anregt, wir aber weitere Studien benötigen, um die Behandlungsparameter und die Wirksamkeit zu klären.

Bipolare Geräte für den Heimgebrauch sind nicht so leistungsstark wie professionelle monopolare Geräte. Forscher haben jedoch in einigen klinischen Studien gezeigt, dass sie wirksam sind.

Professionelle Hochfrequenz im Vergleich zu Hochfrequenz-Haushaltsgeräten

Wie bei den meisten Vergleichen, die zu Hause und professionell durchgeführt werden, können Sie bei professionellen Sitzungen schnellere Ergebnisse erwarten. Aber Sie zahlen auch insgesamt viel mehr.

Hier ist eine Vergleichstabelle, die die wichtigsten Gemeinsamkeiten und Unterschiede zeigt.

Professionelle RFStartseite RF
Für wen ist es gedacht?Für Männer und Frauen, sicher für alle Hauttöne und Hauttypen.Für Männer und Frauen, sicher für alle Hauttöne und Hauttypen.
Welche Hauttypen?Für Wangen und schlaffe Haut an Kieferlinie und Hals, feine bis mittlere Linien um die Augen. Ihre Klinik wird Ihnen die Anzahl der Behandlungen empfehlen, die für Ihren Hautzustand und das wahrscheinliche Ergebnis am besten geeignet ist.Menschen mit erschlaffter Gesichtshaut, Linien und Fältchen. Befolgen Sie den empfohlenen Behandlungsplan.
SchemaCa. 6 Sitzungen im Abstand von 1-2 Wochen.2 bis 3 Sitzungen pro Woche für 6 bis 8 Wochen.
WartungAuffrischung alle 1 bis 3 Monate, je nach Ergebnis und Hauttyp.2 bis 4 Sitzungen pro Monat
VorbereitungReinigen und entfernen Sie Make-up. Trinken Sie vor und nach der Behandlung viel Wasser. Keine Anästhesie erforderlich. Lesen Sie unten mehr.Reinigen und entfernen Sie Make-up. Trinken Sie vor und nach der Behandlung viel Wasser. Keine Anästhesie erforderlich. Lesen Sie unten mehr.
SitzungOperative gilt Leitfähigkeit Gel und massiert den Applikator ist langsam kontinuierliche Bewegungen allmählich Erwärmung Ihr Gesicht und Hals.Tragen Sie leitfähiges Gel auf Ihren Behandlungsbereich auf und bewegen Sie die Elektroden in kleinen Zonen über Ihre Haut, um sie allmählich zu erwärmen, bis die Zeit abgelaufen ist. Gehen Sie zum nächsten Bereich über, bis alle gewünschten Zonen vollständig sind.
Wie lange dauert eine Sitzung?In der Regel 30 bis 60 Minuten.10 Minuten bis 1 Stunde für eine komplette Gesichtsbehandlung.
FühlenEntspannendes und schmerzfreies, warmes Massagegefühl. Danach kann es zu einer Schwellung und Rötung der Haut kommen, die normalerweise nur wenige Stunden anhält.Entspannendes und schmerzfreies, warmes Massagegefühl. Danach kommt es zu einer leichten Rötung der Haut, die aber in der Regel innerhalb von ein bis zwei Stunden verschwindet.
Nebenwirkungen?Sehr seltene Nebenwirkungen. Lesen Sie unten mehr.Sehr seltene Nebenwirkungen. Lesen Sie unten mehr.
KontraindikationenRF-Behandlungen sind im Allgemeinen sicher und ohne Ausfallzeiten. Es gibt jedoch einige Gründe, warum Sie möglicherweise nicht geeignet sind. Zu den Kontraindikationen siehe unten.RF-Behandlungen sind im Allgemeinen sicher und ohne Ausfallzeiten. Es gibt jedoch einige Gründe, warum Sie möglicherweise nicht geeignet sind. Zu den Kontraindikationen siehe unten.
KostenEinzelne Sitzung 1000 SEK bis 2000 SEKVon 1200 SEK bis 5000 SEK für ein HF-Gerät für den Heimgebrauch. Einige lassen sich mit anderen Anti-Aging-Techniken kombinieren.
ErgebnisStraffere, festere und jünger aussehende Haut mit verbesserter Spannkraft, Textur und Elastizität. Feine Linien im Gesicht verschwinden und tiefere Falten werden gemildert.Straffere, festere und jünger aussehende Haut mit verbesserter Spannkraft, Textur und Elastizität. Feine Linien im Gesicht verschwinden und tiefere Falten werden gemildert.
Vorteile und NachteileDie Ergebnisse sind mehr als für die im Haushalt verwendeten Geräte. Die Ergebnisse sind nicht für die Ewigkeit und Sie benötigen regelmäßige Pflegesitzungen. Benutzerbewertungen deuten darauf hin, dass die Ergebnisse variieren und nicht garantiert werden können.Viel billiger als professionelle Behandlungen Sie können die Ergebnisse zu Hause mit einem reduzierten Behandlungsplan beibehalten Die Ergebnisse variieren und es kann sein, dass Sie nicht den Lift bekommen, den Sie sich wünschen Sie erfordern anfängliches und laufendes Engagement und Arbeit.

Vorbereitung für eine professionelle RF-Behandlung

Die Harley Medical Group gibt einige nützliche Tipps zur Vorbereitung auf Hautstraffungsbehandlungen im Gesicht und am Körper.

Erinnern Sie sich:

  • Vermeiden Sie die Sonne für 2-3 Tage vorher, damit Ihre Haut nicht trocken oder gerötet ist.
  • Make-up vor Gesichtsbehandlungen entfernen
  • Trinken Sie ein paar Stunden vor der Behandlung 1 Liter Wasser. Gut hydriert bleiben
  • Essen Sie vor der Behandlung leichte Kost.
  • Tragen Sie locker sitzende und bequeme Kleidung, um die Haut des Körpers zu dehnen.

Vermeiden Sie:

  • Sonnenbräune oder Sonnencremes innerhalb von 10 Tagen vor der Behandlung oder während des gesamten Verlaufs der Behandlung.
  • Tragen Sie vor der Behandlung keine Cremes oder Öle auf die Haut auf.
  • Vermeiden Sie schwere, kohlenhydrat- oder fettreiche Mahlzeiten weniger als zwei Stunden vor der Behandlung.

Wer sollte HF-Behandlungen vermeiden?

RF ist sicher, aber wenn Sie bestimmte Krankheiten haben, müssen Sie es vermeiden. Sie müssen die Gebrauchsanweisung jedes Heimgeräts, das Sie verwenden möchten, überprüfen.

Hier sind die Kontraindikationen, die sowohl für professionelle als auch für HF-Geräte zu Hause gelten.

Verwenden Sie ein Haushaltsgerät nicht in den folgenden Bereichen:

  • Über Augenlidern, Schilddrüsenbereich, Lippen, Ohren, Brüsten oder Genitalien.

Verwenden Sie es nicht, wenn Sie:

  • unter 18 Jahre alt sind
  • schwanger sind oder stillen
  • einen Herzschrittmacher oder Defibrillator haben
  • Metallimplantate im Behandlungsbereich haben, wie z. B. Golddrähte oder Metallplatten und -schrauben. Zahnfüllungen oder Implantate sind in Ordnung.
  • Derzeitige Verwendung von Medikamenten, pflanzlichen Präparaten, Vitaminen oder Ergänzungsmitteln, die empfindliche oder trockene Haut verursachen können.

Verwenden Sie es nicht, wenn Sie eine der folgenden Erkrankungen haben:

  • Wenn Sie Krebs haben oder in der Vergangenheit an Krebs erkrankt waren, insbesondere an Hautkrebs.
  • Sie haben schwere Begleiterkrankungen, wie z. B. eine Herzerkrankung.
  • ein geschwächtes Immunsystem aufgrund von immunsuppressiven Erkrankungen wie HIV haben oder immunsuppressive Medikamente einnehmen.
  • Sie haben eine Vorgeschichte mit hitzereizenden Erkrankungen wie z. B. rezidivierendem Herpes Simplex (innerhalb des Behandlungsbereichs).
  • Sie haben eine aktive Hauterkrankung im Behandlungsbereich, wie z. B. Geschwüre, Schuppenflechte, Ekzeme oder Hautausschläge.
  • Sie haben eine Vorgeschichte mit keloider Narbenbildung, abnormaler Wundheilung oder empfindlicher Haut.
  • Verdächtige Läsionen im Behandlungsbereich haben.

Verwenden Sie es nicht, wenn Sie sich kürzlich kosmetischen oder chirurgischen Eingriffen unterzogen haben:

  • Wenn Sie in den letzten drei Monaten einen chirurgischen Eingriff, ein Laser-Resurfacing oder ein chemisches Tiefenpeeling im Behandlungsbereich hatten oder wenn Sie sich noch in einem Heilungsprozess befinden.
  • Permanente Füllstoffe im Behandlungsbereich.
  • Wenn Sie temporäre Dermalfüller im Behandlungsbereich haben, fragen Sie Ihren Arzt.
  • Im Behandlungsbereich wurde in den letzten drei Monaten Kollagen oder Botox angewendet.

Diese zusätzlichen Kontraindikationen gelten für professionelle HF-Behandlungen.

Nicht verwenden:

  • Wenn Sie eine Vorgeschichte von Gerinnungsstörungen oder die Verwendung von Antikoagulanzien haben.
  • Habe in den letzten 6 Monaten Isotretinoin verwendet.
  • Einnahme von nicht-steroidalen Antirheumatika (z. B. mit Ibuprofen) eine Woche vor und nach jeder Behandlung.
  • Bei einer Tätowierung oder einem Permanent Make-up
  • Bei übermäßig gebräunter Haut, Sonnenbrand durch Sonnenstudios oder Sonnencremes in den letzten zwei Wochen.

Mögliche Nebenwirkungen der Radiofrequenz

RF-Behandlungen sind sehr sicher. Häufige Hautreaktionen auf die Hitze sind rote und geschwollene Haut. Verwenden Sie Aloe Vera zum Kühlen und Beruhigen, falls erforderlich.

Es gibt ein paar seltene und gelegentliche Nebenwirkungen bei professionellen und Heim-HF-Geräten. Wenn diese auftreten und länger als 24 Stunden andauern, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

  • Schmerz
  • Schädigung der natürlichen Struktur der Haut (Krustenbildung, Blasen, Verbrennungen, blaue Flecken).
  • Leichte Kopfschmerzen

Auch nach einer Behandlung sollten Sie Sonneneinstrahlung vermeiden und immer einen guten Sonnenschutz verwenden!

Wo kann ich Hochfrequenzgeräte (RF) für den Heimgebrauch kaufen?

Hier finden Sie Vorschläge für bewährte, sichere und effektive Radiofrequenzgeräte für den Heimgebrauch.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am HIFU. Setzte ein Lesezeichen permalink.