Macht Rasieren das Haar dicker? Wir haben die Antwort!

Wir werden oft gefragt: "Macht Rasieren das Haar dicker?" Haarentfernung ist eine unendliche Freude (nicht!). Im Ernst: Die Rasur ist eine der lästigsten Körperpflegemaßnahmen, die wir uns vornehmen. Es ist langweilig, es kann die Haut reizen und die Haare wachsen so schnell nach. Wenn Sie sich rasieren, scheint es, als wären Sie mit einem Bein fertig und die Haare wachsen nach, bevor Sie mit dem anderen fertig sind! Es mag ein bisschen dramatisch sein, aber der Punkt ist, dass das Rasieren keinen Spaß macht.

rasieren

Vergessen wir auch nicht die lästigen Dinge, die passieren können, wenn Sie mit der Rasur fertig sind. Selbst wenn Sie eine perfekt glatte Rasur hinbekommen (was selten vorkommt), ist entweder ein Rasurbrand oder eingewachsene Haare so gut wie garantiert. Meistens werden Sie beides bekommen. Niemand will die juckende Rötung, die mit Rasurbrand einhergeht. Und niemand möchte sich mit den eingewachsenen Haaren herumschlagen, die man bei eingewachsenen Haaren bekommt.

Wenn Sie sich irgendwo am Körper rasieren, wissen Sie auch, wie stachelig und grob Ihre Haare sind, wenn sie wieder nachwachsen. Das führt dazu, dass Sie sich sofort wieder die Haare rasieren, obwohl es so aussieht, als hätten Sie es gerade getan. Wenn man einmal mit dem Rasieren angefangen hat, ist es natürlich ein nicht enden wollender Kreislauf aus Rasieren, Haarwuchs und dann wieder Rasieren. Die einzige Möglichkeit, diesen Zyklus zu stoppen, besteht darin, entweder die Haare nachwachsen zu lassen und sie nicht zu rasieren oder das Haarwachstum ganz einzustellen. Wir werden später in diesem Artikel mehr über die letztere Option sprechen.

Wir wetten, Sie sind wie die meisten Menschen und haben irgendwann einmal gedacht: "Macht das Rasieren mein Haar dicker?". Es sieht auf jeden Fall so aus und fühlt sich auch so an. Laut Dermatologen und Ärzten gibt es auf diese Frage eine eindeutige Antwort. Die Antwort ist: Nein, das Rasieren lässt die Haare nicht dicker oder dunkler nachwachsen. Es ist definitiv eine Erleichterung zu wissen, aber es scheint immer noch schwer zu glauben.

Warum rasiertes Haar dicker zu wachsen scheint

Die Wahrheit ist, dass das Rasieren die Haare nur dicker und dunkler erscheinen lässt, wenn sie nachwachsen. Es wirkt dicker, weil es als Stoppeln nachwächst, im Gegensatz zu Ihrem normalen Haar. Aufgrund seiner Textur neigen die meisten Menschen dazu, zu denken, dass ihr Haar dicker und dunkler ist. Denken Sie aber daran, dass Sie das Haar nur mit einer Klinge abgeschnitten haben. Das Ergebnis ist eine scharfe Kante, die zurückbleibt.

rasieren

Es erhöht auch nicht die Geschwindigkeit, mit der Ihr Haar nachwächst, was ein weiteres verbreitetes Missverständnis ist. Es wächst mit der normalen Wachstumsrate nach. Das liegt daran, dass Sie die Haare an der Oberfläche und nicht an der Wurzel entfernen. Wenn Sie das Haar an der Wurzel entfernen, hat es eine andere Nachwuchszeit, weil es länger dauert, bis es wieder zu wachsen beginnt. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass das Rasieren diese Auswirkungen auf Ihr Haar hat, aber es ist immer noch eine lästige Sache, die Sie tun müssen.

Was sind die verschiedenen Methoden der Haarentfernung?

Zum Glück gibt es andere Haarentfernungsmethoden, die Sie ausprobieren können, wenn Sie mit dem Rasieren am Ende der Fahnenstange angelangt sind. Es lohnt sich auf jeden Fall, die verschiedenen Optionen auszuprobieren und zu sehen, was für Sie am besten funktioniert. Letztendlich möchten Sie die günstigste und effektivste Option finden, die für Sie funktioniert. Neben der Rasur gibt es drei Hauptmethoden zur Haarentfernung. Diese Methoden sind Wachsen/Absaugen, Haarentfernungscremes und IPL-Laser-Haarentfernung.

Wachsen/Absaugen

Dies ist wahrscheinlich die zweitbeliebteste Form der Haarentfernung nach der Rasur. Es ist schnell und effektiv, und es funktioniert tatsächlich, um das Nachwachsen der Haare zu verlangsamen. Beim Waxing werden die Haare mit Wachsstreifen an der Wurzel ausgerissen. Dadurch wird der Haarfollikel weniger beschädigt, und es dauert länger, bis er nachwächst. Abhängig von Ihrem Körper sind Sie in der Regel zwischen 7 und 14 Tagen haarfrei, wenn Sie wachsen.

Sugaring ist die gleiche Art der Haarentfernung, aber es verwendet eine Mischung aus Zucker, Wasser und Zitrone, die zu einer Paste verarbeitet wird. Das macht es etwas weniger schmerzhaft als das Wachsen, aber die Ergebnisse sind in der Regel bei beiden Methoden gleich. Es gibt ein paar Nachteile beim Wachsen/Saugen. Die beiden größten Nachteile sind, dass es für die meisten Menschen schmerzhaft ist und dass man fast immer eingewachsene Haare bekommt.

Wenn Sie den Haarfollikel selbst beschädigen, ist es wahrscheinlicher, dass das Haar beim Nachwachsen unter der Haut eingeklemmt wird. Bei der Rasur hingegen entfernen Sie es nur oberflächlich, wodurch das Risiko einer eingewachsenen Haarbildung geringer ist. Es kann auch ziemlich teuer werden, wenn man es alle zwei Wochen machen lassen muss. Je nachdem, was Sie wachsen lassen, kostet es zwischen £700 und £1000 pro Sitzung.

Creme zur Haarentfernung

Dies ist eine weitere Art der Haarentfernung, die nicht so häufig vorkommt, aber von denjenigen bevorzugt wird, die empfindlich auf die Schmerzen des Wachsens und Sugaring reagieren. Haarentfernungscreme ist eine ganz andere Art von Entfernungsmethode als Rasieren oder Wachsen. Anstatt die Haare mit Gewalt oder einem Messer zu entfernen, bewirkt die Creme eine chemische Reaktion, die die Bindungen der Haare aufbricht. Im Wesentlichen lösen Haarentfernungscremes (auch Haarentfernungscremes genannt) die Haare auf der Hautoberfläche auf.

Diese Haarentfernungsmethode ähnelt eher der Rasur, da sie die Haare an der Oberfläche und nicht an der Wurzel entfernt. Das bedeutet, dass es mit der gleichen Geschwindigkeit nachwächst wie rasiertes Haar. Haarentfernungscreme ist die am wenigsten bevorzugte Entfernungsmethode, da Sie Chemikalien auf Ihre Haut auftragen müssen. Sie sollten immer ein Testpflaster auf Ihrer Haut ausprobieren, bevor Sie die Haarentfernungscreme anwenden, um sicherzustellen, dass Sie keine Reaktion haben.

Obwohl es für schmerzempfindliche Personen besser ist, ist es möglicherweise nicht gut für diejenigen, die empfindliche und reaktive Haut haben. Diese Cremes sind vollkommen sicher in der Anwendung, aber Menschen haben von Reaktionen wie Hautausschlägen und sogar Verbrennungen berichtet. Es ist wichtig, dass Sie sich an die Gebrauchsanweisung halten, da ein zu langes Einwirken der Creme zu solchen Reaktionen führen kann. Solange Sie die Anweisungen befolgen und keine super-empfindliche Haut haben, kann diese Option gut für Sie funktionieren!

IPL

Eine weitere Option, die Sie für die Haarentfernung haben, ist IPL, was für Intense Pulsed Light steht. Dies unterscheidet sich leicht von der Laser-Haarentfernung. Diese beiden Methoden erzielen das gleiche Ergebnis, nämlich die Zerstörung des Haarfollikels und die Verhinderung des Nachwachsens der Haare. IPL verwendet ein breites Spektrum von Licht, das mehrere Wellenlängen hat. Das bedeutet, dass seine Lichtenergie eher gestreut als gebündelt wird (was es ihm ermöglicht, größere Bereiche schneller zu erreichen).

Dies ist die am meisten empfohlene Art der Haarentfernung, besonders von Dermatologen. Mit der Zeit wachsen die Haare immer seltener nach, bis sie schließlich überhaupt nicht mehr nachwachsen. Wenn die Behandlung wirksam ist, brauchen Sie nur ein- oder zweimal im Jahr eine Auffrischung für gelegentliches Haar, das in kleinen Flecken wächst.

Was ist die beste Methode der Haarentfernung?

Die beste Form der Haarentfernung ist IPL. Sie werden keine andere Haarentfernungsmethode finden, die tatsächlich verhindert, dass Körperhaare nachwachsen. Es kann ziemlich teuer werden beim Hauttherapeuten, mit Paketen, die Sie ein paar tausend Dollar kosten und Touch-ups, die um die 1000 Dollar pro Sitzung kosten. Eine viel bessere Option ist die Verwendung von Vivre IPL-Haarentfernung. Dieses Handgerät kostet deutlich weniger als ein IPL-Paket im Büro, und es hält mindestens zehn Jahre.

Auch unser IPL-Gerät ist eine schmerzfreie Möglichkeit, Haare zu entfernen. Es ist völlig normal, dass Ihre Haut nach der Behandlung für ein paar Minuten leicht gerötet oder rosa ist, und Sie können während der Behandlung ein leichtes Zwicken spüren, aber das ist alles.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Rasieren der Haare diese nicht dicker macht. Es wird dadurch auch nicht dunkler oder wächst schneller nach. Es gibt andere Möglichkeiten der Haarentfernung wie Wachsen/Saugen und Haarentfernungscremes. Diese sind nicht ideal, da Sie trotzdem gereizte Haut und eingewachsene Haare bekommen können. IPL ist die beste Haarentfernungsmethode, die es gibt, weil sie das Nachwachsen der Haare vollständig verhindert. Vivre macht das Beste IPL-Gerät für den Heimgebrauch, die sicher, effizient und erschwinglich ist.