Anzeigen des Einzelergebnisses

-43%
5
29%
4
57%
3
14%
2
0%
1
0%
(7)
199,00 

HIFU-Gerät für den Heimgebrauch

Was ist eine Hifu-Maschine? Und was ist der Unterschied zwischen Hifu 3D und Hifu 4D? Es gibt einige Hifu-Geräte für die Hautverjüngung und für das nicht-chirurgische Lifting auf dem Markt. Wir haben Dutzende von ihnen getestet, sowohl für den Heimgebrauch als auch für professionelle Maschinen.

Unser Ziel ist es immer, Ihre Haut mit den besten auf dem Markt erhältlichen Produkten zu pflegen.

Zweck der Hifu-Technik

Das Ziel der Hifu-Technik ist die Straffung der Haut mit hochintensivem Ultraschall. Die Behandlung ist äußerst effektiv bei der Stimulierung der Kollagenproduktion und der Beseitigung von Linien und Falten im Gesicht und am Hals. Die Hifu-Technik konzentriert sich auch auf die Reduktion von Körperfett sowie auf die Beseitigung von Cellulite.

Die Hifu-Maschine zerstört Fettzellen mit Hilfe von Wärme durch Ultraschalltechnologie, die die Kollagenproduktion stimuliert und spürbare Ergebnisse liefert.

Die Technologie der Hifu-Maschine

Die von einem Hifu-Gerät verwendete Technologie zielt auf bestimmte Fettbereiche ab, um diese in der schnellstmöglichen Zeit zu reduzieren. Hifu liefert fokussierte Energie in einer Tiefe von 1,4 cm, um Fettzellen aufzubrechen und Fettabbau und Hautstraffung zu bewirken.

Die meisten Hifu-Geräte auf dem Markt arbeiten bei Temperaturen nahe 70 Grad, wobei die Hitze genutzt wird, um die Zellen zu zerstören, die wir "beschädigen" wollen, damit sie hübscher, beeindruckender, neuer und jünger aussehen.

Deshalb nennen manche es ein nicht-chirurgisches Facelifting. Denn die Ergebnisse sind ähnlich wie bei einem herkömmlichen Facelift, aber ohne Operation. Es ist eine sichere, nicht-invasive Methode, mit weniger Kollateralschäden als eine Operation und mit großem Erfolgspotenzial.

Häufig gestellte Fragen über HIFU 3D & Gesichtsverjüngung:

Wie lange dauern die Hifu-Sitzungen?

Natürlich hängt alles von der Art des HIFU 3d/4d Hifu-Gerätes ab, das Sie verwenden. Die Sitzungen sind überhaupt nicht schmerzhaft. Abhängig von der Hifu-Maschine, dem Patienten und dem Bereich, auf den Sie sich konzentrieren möchten, kann es zwischen 20 Minuten und 2 Stunden dauern.

Die Ergebnisse sind nach der Behandlung sichtbar. Vielleicht sehen Sie schon nach der ersten Sitzung eine Veränderung. Aber um echte Ergebnisse zu sehen, müssen Sie bis zu 3 Monate nach Ihrer letzten Sitzung warten. Denn bis dahin hätte Ihre Haut in der Lage sein müssen, ganz neues, glattes Gewebe zu bilden.

Wir empfehlen, dass Sie nicht mehr als fünf Sitzungen im gleichen Bereich mit 40 Tagen Abstand zwischen den einzelnen Sitzungen durchführen. Aber auch hier hängt alles davon ab, welche Hifu-Maschine Sie verwenden.

Für wen ist die Hifu-Behandlung geeignet?

Im Gegensatz zu dem, was viele Leute denken mögen, ist die 100%-Behandlung unisex. Richtet sich an alle zwischen 30 und 60 Jahren. Menschen, die sich eine weichere, jüngere und gesündere Haut wünschen. Ideal zur Beseitigung von feinen Fältchen, Linien und jeglicher Pigmentierung. Die Hifu-Maschine wird auch zum Fettabbau und für andere Arten der Hautstraffung eingesetzt.

Ist die Behandlung mit dem Hifu-Gerät schmerzhaft?

Auch hier hängt alles von der Art des Geräts ab, das Sie verwenden werden. Wir können jedoch einige allgemeine Aussagen darüber machen, wie schmerzhaft die Behandlung mit einem HIFU-Gerät ist:

  • Das Gefühl ist nicht sehr angenehm, aber es ist nicht schmerzhaft oder unerträglich.
  • Sie können ein gewisses Unbehagen verspüren, während die Ultraschallenergie vom Hifu-Gerät abgegeben wird. Aber das war's auch schon, und die Dauer der Sitzungen ist recht kurz.
  • Nach jeder Sitzung kann es bis zu einer Stunde lang zu leichten Rötungen oder Schwellungen der Haut kommen.
  • Bei einem kleinen Prozentsatz der Kunden kann es zu leichten Schwellungen, Kribbeln oder Zärtlichkeit bei Berührung der Haut kommen, diese sind jedoch leicht und vorübergehend. Das Gefühl von Muskelkater beim Training ist häufig, lässt aber schnell wieder nach.

HIFU-3D-Gerät

Genau wie das traditionelle HIFU-Gerät arbeitet HIFU 3D nach dem gleichen Prinzip. Mit HIFU 3D können Sie verschiedene Hautschichten erreichen. Er kann unterschiedlich tief eindringen, typischerweise 3,0, 4,5, 6, 10, 13 und 16 Millimeter. 3D ist dazu da, die Menge der Behandlungslinien anzuzeigen. HIFU 3d-Geräte haben in der Regel bis zu zehn gleichzeitig arbeitende Linien.

Wieder dasselbe Prinzip, dieselben gewünschten Effekte, nur mehr Zeilen pro Behandlung. Je mehr Linien Sie pro Behandlung erhalten, desto weniger Einwirkung des Lasers benötigen Sie, um das gleiche Ergebnis zu erzielen. Mehr Effizienz bedeutet weniger Zeit. Deshalb ist es so wichtig, mehrere Behandlungssitzungen durchzuführen, besonders wenn Sie an empfindlichen Bereichen wie dem Gesicht arbeiten wollen.

4D-HIFU-Maschine

Es ist durchaus üblich, komplizierte Vergleiche zwischen 3D-HIFU-Maschinen und 4D-HIFU-Maschinen zu sehen. Die Wahrheit ist, dass sie genau die gleiche Technik verwenden. Es gibt keine Unterschiede zwischen ihnen. Es ist nur eine Frage der Schallköpfe und der Anzahl der Behandlungslinien. Mehr Punkte, mehr Effizienz, weniger Schmerzen, weniger Zeit.

Gleiches Prinzip, gleiche Technik.