Alle 3-Ergebnisse anzeigen

-50%
5
29%
4
57%
3
14%
2
0%
1
0%
(7)
1.995,00 kr
-34%
5
86%
4
14%
3
0%
2
0%
1
0%
(7)
990,00 kr
-20%

Alles, was Sie über Hautstraffung wissen müssen

Bei der Hautstraffung wird die Haut im Gesicht, am Hals oder am Körper gestrafft. Laut der New Yorker Dermatologin Dr. Marnie Nussbaum ist es eine der effektivsten Methoden, um schlaffe, hängende Haut zu straffen.

"Nach dem 30. Lebensjahr verlangsamen wir die Produktion von Kollagen und Elastin - die beiden Proteine, die unserer Haut helfen, fest, prall und straff zu bleiben", erklärt sie. "Was die nicht-chirurgische Hautstraffung mit dem Laser macht, ist, Energie in die Hautschichten zu leiten, um die Produktion von Kollagen und Elastin zu stimulieren, was allmählich Textur und Tonus verbessert."

Laser, HIFU, RF, Ultraschall, etc. können die Haut fast überall am Körper straffen.

Laut Nussbaum können Laser, HIFU und Ultraschall schlaffe Haut im Gesicht, am Hals (und Kinn), am Bauch, an den Oberschenkeln und im Grunde an jeder anderen Körperstelle behandeln, die Sie verbessern möchten. Nicht alle Geräte, die verkauft werden, sind gleich - was auf Ihrem Hintern magisch wirken mag, ist nicht die beste Option zur Straffung Ihrer Augenpartie.

Die Laser-Hautstraffung ist nicht-invasiv, nicht-chirurgisch und nicht sehr schmerzhaft.

Abgesehen von einem leichten Unbehagen durch die Hitze, die der Laser während der Behandlung erzeugt, ist die Straffung der Haut praktisch schmerzfrei. Sie können sogar das Gefühl der Wärme genießen, das Dr. Nussbaum mit einer "Hot-Stone-Massage" vergleicht.

Es gibt vier Hauptmethoden der Hautstraffung.

Obwohl es buchstäblich Hunderte von verschiedenen Namen für Hautstraffungsbehandlungen gibt, fallen sie alle unter das Dach von drei Hauptkategorien: Laser, Ultraschall, Radiofrequenz (RF) und HIFU.

Hautstraffung durch Laserbehandlung

Laser können Wärme tief in die Haut schicken, ohne die oberste Hautschicht zu beschädigen. Diese Laser werden zur Straffung der Haut am ganzen Körper eingesetzt und können besonders zur Straffung schlaffer Haut an Bauch und Oberarmen eingesetzt werden. Sie benötigen möglicherweise 3 bis 5 Behandlungen, um Ergebnisse zu erzielen, die allmählich zwischen 2 und 6 Monaten nach der letzten Behandlung auftreten.

HIFU (hochintensiver fokussierter Ultraschall)

Ultraschall ist natürlich nicht nur etwas für werdende Mütter. Laut Nussbaum sind Ultraschallbehandlungen äußerst effektiv für Patienten, die ein schweres Lifting wünschen. Eine HIFU-Behandlung nutzt Ultraschall, um Wärme in der Tiefe der Haut zu erzeugen. Diese Hitze schädigt gezielt Hautzellen und veranlasst den Körper, zu versuchen, sie zu reparieren. Zu diesem Zweck produziert der Körper Kollagen, um das Zellwachstum zu unterstützen. Kollagen ist eine Substanz in der Haut, die ihr Struktur und Elastizität verleiht.

Die Art des Ultraschalls, die bei diesem Verfahren verwendet wird, unterscheidet sich von dem Ultraschall, der von Ärzten für die medizinische Bildgebung verwendet wird. HIFU verwendet hochenergetische Wellen, um bestimmte Teile des Körpers zu behandeln. Eine faire Warnung jedoch, Sie müssen geduldig sein: "Sie beginnen wirklich, die besten Ergebnisse nach 3 Monaten zu sehen", fügt Nussbaum hinzu. "Man bekommt einen sofortigen Schub, aber es dauert drei Monate, bis man die besten Ergebnisse sieht."

Funkfrequenz

Bei der Radiofrequenz wird ebenfalls ein Handgerät zur Hautstraffung verwendet, indem die Haut für einen Straffungseffekt erhitzt wird. "Mit der Radiofrequenz erhitzen wir die Haut auf einer oberflächlicheren Ebene, um die Kollagenproduktion anzuregen.

Es gibt wirklich wenig oder keine Ausfallzeiten. Wie bei Ultraschallbehandlungen kann es sich sehr heiß anfühlen - es ist wie eine Hot-Stone-Massage. Es ist auch ein schrittweiser Prozess. Während Sie für eine einstündige Behandlung die Praxis verlassen, benötigen Sie normalerweise zwei bis sechs Behandlungen (abhängig von der Größe des zu behandelnden Bereichs), erklärt Nussbaum.

Eine Hautstraffung mit hochintensivem fokussiertem Ultraschall, kurz HIFU-Behandlung, ist eine nicht-invasive Behandlung zur Hautstraffung. Dieses Verfahren ist Teil eines wachsenden Trends von Anti-Aging-Behandlungen, die einige der Vorteile eines Facelifts bieten, ohne dass ein chirurgischer Eingriff erforderlich ist.