Funktioniert die Laser-Haarentfernung oder IPL bei hellem Haar?

Weißes Haar IPL

Die Laser-Haarentfernung oder IPL ist eine der besten und effektivsten Möglichkeiten, Körperhaare zu entfernen. Wenn Sie eine Haarentfernungsmethode suchen, die dauerhaft ist, gibt es nichts Effektiveres als die Laser-Haarentfernung/IPL. Fast jeder qualifiziert sich und kann eine Laser-Haarentfernung haben, abhängig von der Farbe der Körperhaare. Wenn Sie genug von Haarentfernungsmethoden haben, die einfach nicht funktionieren, müssen Sie mehr über Laser-Haarentfernung erfahren.

Viele Menschen sind oft skeptisch, ob die Laser-Haarentfernung bei ihnen funktioniert oder nicht. In den meisten Fällen haben die meisten Menschen großen Erfolg mit Laserbehandlungen. Es ist jedoch nicht für jeden geeignet. Wie wir bereits erwähnt haben, ist die Farbe Ihrer Körperbehaarung wichtig. IPL und Laser arbeiten, indem sie Pigment finden, und je dunkler das Pigment ist, desto einfacher ist es für den Laser zu arbeiten. Wenn Sie also dunkle Haare haben, wird der Laser für Sie effektiver sein.

Die meisten Menschen haben an den Beinen und unter den Armen dunkleres Haar als am restlichen Körper. Nach der Rasur sind die Haare in der Regel dunkler, wenn sie als Stoppeln nachwachsen, was ein guter Zeitpunkt für eine Laserbehandlung ist. Neben der Haarfarbe wird der Laser auch von groben und dicken Haaren angezogen. Aus diesem Grund sollten Sie den zu behandelnden Bereich in der Regel 24 Stunden vor Ihrer Laserbehandlung rasieren. Dadurch können gerade so viele Stoppeln nachwachsen, dass der Laser sie anvisieren kann.

IPL-Laser und helle Haare

Wenn Sie sehr helles blondes, weißes, graues oder rotes Haar haben, ist es leider schwieriger, das Ergebnis der Laser-Haarentfernung zu sehen. Das Pigment in diesen Haartönen ist sehr hell, was bedeutet, dass der Laser es schwerer haben wird, die Haare zu erkennen, die er zerstören soll. In einigen Fällen können Menschen mit diesen Haartönungen einen gewissen Erfolg mit der Haarreduktion haben. In den meisten Fällen ist es unwahrscheinlich, dass ein dauerhafter Haarausfall auch mit mehreren Behandlungen erreicht werden kann. Es kann einen Versuch wert sein, um zu sehen, ob es bei Ihnen funktioniert, besonders wenn der Laser auf eine höhere Leistung eingestellt ist.

Also, um Ihre Frage zu beantworten, Laser-Haarentfernung funktioniert nicht gut auf Körperhaar, das in der Farbe hell ist. Aber wenn Sie dunkleres Haar haben, kann es ein Lebensretter sein und es für Sie viel einfacher machen. Wenn Sie dunkel gefärbte Körperhaare haben und noch nicht von der Laser-Haarentfernung gehört oder sie ausprobiert haben, ist es an der Zeit, dass Sie es tun. Es gibt eine Menge darüber zu lernen und wie es funktioniert. Wir sagen Ihnen alles, was Sie über Laser- und IPL-Haarentfernung wissen müssen.

Was genau ist eine Laser-Haarentfernung?

Wie bereits kurz erwähnt, kann der Laser als Form der Haarentfernung eingesetzt werden. Es arbeitet mit Lichtenergie und einer einzigen Wellenlänge, um die Haarfollikel in Ihrer Haut anzuvisieren. Die Haarfollikel sind für das Wachstum und die Produktion von Haaren am ganzen Körper verantwortlich. Wenn der Laser sie erreicht, verursacht er Schaden. Dieser Schaden hemmt dann die Fähigkeit des Follikels, Ihr Körperhaar nachwachsen zu lassen.

Mit der Zeit und bei mehreren Behandlungen verlangsamt sich der Zyklus des Haarwachstums immer mehr. Letztendlich ist das Ziel, den Follikel so weit zu schädigen, dass er keine Haare mehr nachwachsen lassen kann. Das Endergebnis ist, dass Sie völlig haarfrei sind. Mit der Zeit können Sie möglicherweise anfangen, einige Haare nachwachsen zu lassen. Dies ist Haar, das extrem leicht und dünn ist.

Sie werden es kaum bemerken, aber Sie können sich jedes Jahr ein paar Touch-up-Sitzungen gönnen, um sicherzustellen, dass Sie völlig haarfrei bleiben. Laser werden von den Pigmenten in Ihren Körperhaaren angezogen. Diejenigen mit dunklem, dickem und/oder grobem Haar sollten großen Erfolg mit Laser-Haarentfernungsbehandlungen haben. Für diejenigen mit hellem Haar ist die gute Nachricht, dass Ihr Körperhaar bereits so hell ist, dass es kaum noch auffällt. Natürlich verstehen wir vollkommen, dass Rasieren und Wachsen langweilig und lästig ist.

In einer perfekten Welt könnte jeder dauerhaft haarfrei sein, aber das ist eben nicht immer der Fall. Es gibt auch ein paar andere Gründe, warum die Laser-Haarentfernung bei Ihnen nicht funktionieren könnte. Wenn Sie ein hormonelles Ungleichgewicht oder eine Nebennierenstörung haben, werden Sie wahrscheinlich Probleme mit der Laser-Haarentfernung haben. Diese Bedingungen führen dazu, dass Ihnen trotz Behandlungen wie Laser übermäßig viele Körperhaare wachsen. Die ständigen hormonellen Schwankungen machen es fast unmöglich, das Haarwachstum zu stoppen.

Gibt es eine andere Art der dauerhaften Haarentfernung?

Haarentfernung

Ja, es gibt eine weitere Art der dauerhaften Haarentfernung. Dies wird als IPL oder Intense Pulsed Light bezeichnet. IPL und Laser-Haarentfernung sind sehr ähnliche Geräte und erzielen die gleichen Endergebnisse. Der kleine Unterschied zwischen ihnen hat mit der Funktionsweise der Geräte zu tun. Wir haben bereits besprochen, wie Lasergeräte mit einer einzelnen Spektralwellenlänge arbeiten.

Bei einem IPL-Gerät gibt es ein Multi-Spektrum-Wellenlängenspektrum. Dies bedeutet, dass die Lichtenergie eher gestreut als gerichtet ist. Das macht IPL zu einer wirklich guten Option für die Haarentfernung, besonders an größeren Körperstellen. Mit jedem Lichtblitz kann er mehrere Haarfollikel auf einmal zerstören. Dadurch kann die Person, die das Gerät benutzt, schnell über die Haut gehen, anstatt mehr Zeit auf einzelne Stellen zu verwenden.

Sowohl Laser- als auch IPL-Geräte können neben der Haarentfernung für verschiedene kosmetische Verfahren eingesetzt werden. Wenn Sie eine Person mit leichter Körperbehaarung sind, aber dennoch die Vorteile von Laser/IPL nutzen möchten, können Sie diese anderen Vorteile erkunden. Beide Geräte können zum Beispiel zur Entfernung von Aknenarben, Hyperpigmentierungen und Sonnenflecken eingesetzt werden. Sie können auch zur Wiederbelebung der Kollagenproduktion in der Haut, insbesondere im Gesicht, eingesetzt werden. Die Wärme der Geräte wird genutzt, um die Haut zu erwärmen und die Produktion von Kollagen unter der Haut anzuregen.

Wenn es um die Frage geht, welches Gerät am besten für die Haarentfernung geeignet ist, bevorzugen die meisten Menschen IPL, weil es größere Hautflächen in kürzerer Zeit abdeckt. Es ist schneller und oft weniger schmerzhaft. Lasergeräte arbeiten langsamer und verlängern daher die Anzahl der Zappvorgänge. Obwohl beides effektive Geräte sind, bietet IPL mehr Komfort mit weniger Risiko von Rötungen und Empfindlichkeit nach jeder Behandlung.

Kann ich IPL zu Hause durchführen?

Das Tolle daran: Sie können IPL zu Hause in Ihrem eigenen Zuhause durchführen! Vivre IPL bietet das beste und hochwertigste IPL-Haarentfernungs-Handgerät. Dieses Gerät ist klein, aber fein und liefert Ihnen die gleichen effektiven Ergebnisse, die Sie bei Behandlungen in der Praxis sehen würden. Das Beste an diesem Gerät ist, dass es sowohl Zeit als auch Geld spart. Und natürlich verhilft es Ihnen zu weicher, glatter und haarfreier Haut! Bei ordnungsgemäßer Verwendung kann dieses Gerät Ihnen mindestens 12 Jahre lang Behandlungen ermöglichen.

Außerdem sparen Sie die Zeit für die An- und Abreise zu Ihren Meetings und die Zeit, die Sie im Meeting verbringen. Stattdessen können Sie einfach in Ihr eigenes Badezimmer gehen und in 10 Minuten oder weniger fertig sein! Sie können das Gerät jede Woche verwenden und sollten nach etwa drei bis vier Wochen erste Ergebnisse sehen. Außerdem können Sie aus fünf verschiedenen Stärkeeinstellungen wählen. Wenn Sie noch nie ein IPL-Gerät benutzt haben, empfehlen wir Ihnen, mit der niedrigsten Einstellung zu beginnen und sich in der Stärke hochzuarbeiten, wenn Sie es tolerieren können.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Laser-Haarentfernung bei hellen Haaren nicht funktioniert. Leider ist das Gerät auf das Pigment im Haar angewiesen, um wirksam zu sein. Wer rote, hellblonde, weiße oder graue Haare hat, hat nicht genug Pigment, um den Laser anzuziehen. Trotzdem schadet es nicht, ein paar Sitzungen auszuprobieren und zu sehen, ob Sie zumindest eine leichte Reduzierung des Haarwuchses erreichen können. Letztendlich brauchen Sie aber dunkleres Haar, um einen dauerhaften Haarausfall zu sehen.

Der zweite Gerätetyp für die dauerhafte Haarentfernung ist IPL, der die gleichen Ergebnisse wie der Laser erzielt. Es verwendet mehrere Wellenlängen, um eine größere Fläche und Reichweite Ihrer Haut zu erreichen. Das bedeutet, dass es schneller arbeitet, um Stellen wie Ihre Beine und Arme abzudecken. Vivre ist ein großartiges Haushaltsgerät, das Ihnen Zeit und Geld spart. Und es gibt Ihnen die erstaunlichen Ergebnisse bei der Haarentfernung, die Sie suchen!